Willkommen zum consilium live online 2.0

Begrüßung | Anmeldung | Programm | Referenten | Slido | Verfügbarkeit im Nachgang | Aufnahmen vom ersten consilium live online | Hilfe und Support

consilium live bonn

Auch unter den Einschränkungen durch Corona müssen Sie nicht auf Ihre hochkarätige wissenschaftliche Fortbildung im consilium verzichten! Nach der äußerst erfolgreichen Premiere des consilium live online im Mai freuen wir uns, auch am zweiten Termin, am 23. und 24. Oktober, eine Online-Variante anbieten zu können. Selbstverständlich in gewohnt bester didaktischer und technischer Qualität, zur Zertifizierung eingereicht und mit so viel von der Atmosphäre, die unsere Teilnehmenden der Präsenzveranstaltung kennen, wie es online möglich ist.

Erneut werden zwölf Themen aus den Bereichen allgemeine Pädiatrie sowie Sozialpädiatrie/Kinder- und Jugendpsychiatrie in einem zweitägigen Livestream vorgestellt. Im Anschluss an jeden Vortrag werden Sie die Gelegenheit haben, Ihre Fragen über unseren Frageservice „Slido“ direkt an die Referentinnen und Referenten zu stellen.

Die Vorträge des consilium live online 2.0 werden zeitnah bei der zuständigen LÄK zur Zertifizierung eingereicht.

Ihre wissenschaftliche Leitung

Anmeldung

Für die Online-Fortbildung ist eine Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Fortbildung erforderlich. Hierfür benötigen Sie auf InfectoPharm.com ein Benutzerkonto für Fachkreisangehörige.

Haben Sie sich bereits registriert und besitzen Sie ein Benutzerkonto bei InfectoPharm.com? Dann klicken Sie auf den Button „Anmeldung zum consilium live online 2.0“. Ansonsten wählen Sie den Button „Registrierung“.

Das Programm

Freitag, 23. Oktober 2020

14:00 Uhr Begrüßung und Themenstellung
14:15 Uhr Modul 1 Corona-Faktencheck: Bedeutung von Kindern für Corona und vice versa
PD Dr. Tobias Ankermann, Kiel und Dr. Marcus Dahlheim, Mannheim
15:00 Uhr Modul 2 Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Kontext von COVID-19
Prof. Luise Poustka, Göttingen
15:45 Uhr Pause  
16:15 Uhr Modul 3 Kinder- und jugendpsychiatrische Notfälle mit sofortigem Handlungsbedarf (der "pädiatrische Notfallkoffer")
Prof. Paul Plener, Wien
17:00 Uhr Modul 4 Suizidalität im Jugendalter - die Zeichen erkennen
Prof. Katja Becker, Marburg
17:45 Uhr Pause
18:00 Uhr Modul 5-1 Obstipation – ein hartes Thema
Dr. Stephan Buderus, Bonn
18:35 Uhr Modul 5-2 Praktische Tipps für Augenuntersuchungen bei Kindern
Prof. Oliver Ehrt, München
19:10 Uhr Ende des ersten Tages

Samstag, 24. Oktober 2020

13:00 Uhr Begrüßung und Themenstellung
13:15 Uhr Modul 6 Neurodermitis-Sprechstunde
Dr. Lars Lange, Bonn
14:00 Uhr Modul 7 Kopfschmerz – nicht immer harmlos
Prof. Florian Heinen, München
14:45 Uhr Pause
15:15 Uhr Modul 8 Spektrum pädiatrischer Psychosomatik vom chronischen Schmerz bis zur Lähmung
Prof. Markus Blankenburg, Stuttgart
16:00 Uhr Modul 9 Intelligenzminderung
Prof. Knut Brockmann, Göttingen
16:45 Uhr Pause
17:00 Uhr Modul 10-1 Impfsprechstunde – Beantwortung Ihrer Fragen aus der Praxis
Prof. Ulrich Heininger, Basel
17:35 Uhr Modul 10-2 Skabies – Effektives Management in Klinik und Praxis
PD Dr. Christina Schnopp, München
18:15 Uhr Ende der Fortbildung

Die Referentinnen und Referenten

PD. Dr. Tobias Ankermann
Oberarzt
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Dr. Marcus Dahlheim
Schwerpunktpraxis für pädiatrische Pneumologie und Allergologie Mannheim

Prof. Dr. Luise Poustka
Ärztliche Direktorin
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Universitätsmedizin Göttingen

Prof. Dr. Paul Plener
Leiter
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Medizinische Universität Wien

Prof. Dr. Katja Becker
Direktorin
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Universitätsklinikum Marburg

Dr. Stephan Buderus
Chefarzt
Marienhospital GFO Kliniken Bonn

Prof. Dr. Oliver Ehrt
Oberarzt
Augenklinik und Poliklinik des Klinikums der Universität München

Dr. Lars Lange
Chefarztvertreter
St.-Marien-Hospital GFO Kliniken Bonn

Prof. Dr. Florian Heinen
Direktor
Integriertes Sozialpädiatrisches Zentrum im Dr. von Haunerschen Kinderspital des Klinikums der Universität München

Prof. Dr. Markus Blankenburg
Ärztlicher Direktor
Pädiatrische Neurologie, Psychosomatik und Schmerztherapie Klinikum Stuttgart

Prof. Knut Brockmann
Ärztlicher Leiter
Sozialpädiatrisches Zentrum Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Universitätsmedizin Göttingen

Prof. Dr. Ulrich Heininger
Leitender Arzt/Chefarztvertreter
Pädiatrie, Infektiologie und Vakzinologie, Universitäts-Kinderspital beider Basel

PD Dr. Christina Schnopp
Funktionsoberärztin
Klinikum rechts der Isar Technische Universität München

Slido – fragen Sie die Referenten

Über den digitalen Fragedienst Slido können Sie unserem Referenten Ihre Fragen zum Vortrag zukommen lassen. Die Fragen werden von der wissenschaftlichen Leitung vorsortiert und an den Referenten gerichtet. So können Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Fortbildung mitgestalten. Nutzen Sie hierzu einfach das Eingabefenster unter dem Livestream oder besuchen Sie mit Ihrem Mobilgerät sli.do und geben den Event-Code „consilium“ ein.

Verfügbarkeit der Aufnahmen im Nachgang

Sie sind an den beiden Tagen der Fortbildung verhindert oder haben nur Zeit, sich einzelne Vorträge live anzusehen? Kein Problem! Alle Inhalte werden im Nachgang der Fortbildung im geschützten Bereich für Angehörige von Fachkreisen als Videos zur Verfügung gestellt.

Aufnahmen vom ersten consilium live online

Sie haben das erste consilium live online verpasst? Hier finden Sie die Videos aller Vorträge, praktisch aufgeteilt in die einzelnen CME-Module.

Hilfe und Support

Antworten zu den häufigsten Fragen finden Sie hier.

Das Fortbildungsteam von InfectoPharm fortbildung@infectopharm.com steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Bei technischen Problemen oder Schwierigkeiten beim Einloggen schreiben Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Telefonnummer eine kurze Fehlerbeschreibung, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Ein Erklärvideo kann Ihnen helfen, möchten Sie sich möglichst schnell für den consilium-Ärzteservice registrieren. Die Fortbildungen und die Nutzung des CME-Portals sind nur für Angehörige von Fachkreisen zugänglich, die sich zuvor bei InfectoPharm registriert haben.

Sonstige Regelungen und Informationen

Sponsoring-Hinweis

Die Teilnahme an dieser Fortbildungsmaßnahme ist für Sie kostenfrei aufgrund der Unterstützung durch die Firma InfectoPharm in Höhe von siebentausendfünfhundert Euro pro Modul. Die wissenschaftliche Leitung und die Referenten werden potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Die Referenten haben sich dazu verpflichtet, ihre Beiträge produkt- und firmenneutral zu halten.