Startseite> Service für Ihren Online-Shop | RX

Service für Apotheken und Agenturen

 

RX-Präparate


Produktbeschreibung:

Adrenalin 1:1000 Pädia – das „Immer dabei Adrenalin“

ADRENALIN 1:1000 Pädia enthält Epinephrin, auch Adrenalin genannt, das als natürlich vorkommendes sog. Stresshormon eine Erhöhung des Blutzuckerspiegels, Steigerung des Blutdrucks und der Pulsfrequenz, Erweiterung der Bronchien und Pupillen bewirkt. Als Arzneimittel wird Epinephrin zur Wiederbelebung bei Herzstillstand und beim anaphylaktischen Schock (selten vorkommende, schwerste, lebensbedrohliche Form einer Allergie vom Soforttyp) eingesetzt. Die Anwendungsgebiete von ADRENALIN 1:1000 Pädia sind:

    • Behandlung des Herz-Kreislauf-Stillstandes (kardiopulmonale Reanimation)
    • Behandlung akuter schwerer anaphylaktischer Reaktionen (Schock, schwere Atemnot, Bewusstseinstrübung)
    • Gefäßverengender Zusatz zu Arzneimitteln zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetika)
    • Lokale Anwendung zur Gefäßverengung (z.B. bei Blutungen), nicht jedoch bei chirurgischen Eingriffen am Auge oder am verletzten Ohr bzw. vor einem chirurgischen Eingriff am Ohr.

 

 

  • Packungsgrößen:
    Adrenalin 1:1000 Pädia, 10x1ml – PZN 16824418
     
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-adrenalin1-1000-paedia.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-adrenalin-paedia.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pt-andrenalin-1-1000-paedia-fk.pdf" target="_blank" rel="noopener">Pflichttext</a>Kopieren

Produktbeschreibung:

Alveofact® – Natürliches Surfactant aus der Rinderlunge

Alveofact ist ein natürliches Surfactant aus Rinderlunge. Diese Substanz verringert die Oberflächenspannung in den Lungenbläschen. Bei einem Surfactantmangel können die Lungenbläschen kollabieren. Alveofact wird bei Frühgeborenen mit hohem Risiko für die Entwicklung eines Atemnotsyndroms (Respiratory Distress Syndrome, RDS) vorbeugend angewendet.






  • Packungsgrößen:
    Alveofact 45 mg/ml – 54 mg – PZN 06559990
    Alveofact 45 mg/ml – 108 mg
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-alveofact.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-alveofact.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pt-alveofact-fk.pdf" target="_blank" rel="noopener">Pflichttext</a>Kopieren

Produktbeschreibung:

BronchoSpray® Autohaler – Einfach frei atmen

Bronchospray Autohaler ist ein Arzneimittel zur Erweiterung der Bronchien. Bronchospray Autohaler wird angewendet • bei symptomatischer Behandlung von Erkrankungen mit rückbildungsfähiger (reversibler) Verengung (Obstruktion) der Atemwege wie z.B. Asthma bronchiale oder chronisch obstruktive bronchiale Erkrankung (COPD) mit reversibler Komponente. • bei Verhütung von durch Anstrengung oder Allergenkontakt verursachten Asthmaanfällen. Hinweise Eine längerfristige Behandlung soll symptomorientiert und nur in Verbindung mit einer entzündungshemmenden Dauerbehandlung erfolgen. Bronchospray Autohaler ist zur Akutbehandlung plötzlich auftretender Bronchialkrämpfe und anfallsweise auftretender Atemnot geeignet.

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    BronchoSpray Autohaler 0,1 mg; 1 Stück – PZN 07820775
    BronchoSpray Autohaler 0,1 mg; 2 Stück – PZN 07820781

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-bronchospray-autohaler.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-bronchospray-autohaler.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pt-bronchospray-autohaler-novo-fk.pdf" target="_blank" rel="noopener">Pflichttext</a>Kopieren

Produktbeschreibung:

BronchoSpray® novo – Einfach frei atmen

Bronchospray novo ist ein Arzneimittel zur Erweiterung der Bronchien. Bronchospray novo wird angewendet • bei symptomatischer Behandlung von Erkrankungen mit rückbildungsfähiger (reversibler) Verengung (Obstruktion) der Atemwege wie z.B. Asthma bronchiale oder chronisch obstruktive bronchiale Erkrankung (COPD) mit reversibler Komponente. • bei Verhütung von durch Anstrengung oder Allergenkontakt verursachten Asthmaanfällen. Hinweise Eine längerfristige Behandlung soll symptomorientiert und nur in Verbindung mit einer entzündungshemmenden Dauerbehandlung erfolgen. Bronchospray novo ist zur Akutbehandlung plötzlich auftretende

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    BronchoSpray novo 200 Hub, 1 Stück – PZN 07722179
    BronchoSpray novo 200 Hub, 2 Stück – PZN 07722185
    BronchoSpray novo 200 Hub, 3 Stück – PZN 08872024
     
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-bronchospray-novo.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-bronchospray-novo.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pt-bronchospray-autohaler-novo-fk.pdf" target="_blank" rel="noopener">Pflichttext</a>Kopieren

Produktbeschreibung:

BudenoBronch® – Feinere Partikel – kleinerer Preis

Budesonid gehört zu einer Gruppe von Steroiden, sogenannte Glucokortikoide. Sie werden angewendet, um entzündliche Reaktionen in der Lunge zu vermindern oder zu verhindern. BUDENOBRONCH wird angewendet zur Behandlung von persistierendem (anhaltendem) Asthma bei Patienten, bei denen andere Arten von Inhalatoren, wie Druckgas- oder Pulverinhalatoren, ungenügend wirken oder nicht anwendbar sind. BUDENOBRONCH kann im Krankenhaus auch zur Behandlung von sehr schweren Fällen von Pseudokrupp (eine Erkrankung der oberen Atemwege, die Atemnot verursachen kann) angewendet werden.









  • Packungsgrößen:
    BudenoBronch 0,5 mg / 2 ml 1x 20 – PZN 05986738
    BudenoBronch 0,5 mg / 2 ml 2x 20 – PZN 03537396
    BudenoBronch 0,5 mg / 2 ml 3x 20 – PZN 05986744
    BudenoBronch 0,5 mg / 2 ml 12x 20 (Klinikpackung) – PZN 10167669
    BudenoBronch 1,0 mg / 2 ml 1x 20 – PZN 05986750
    BudenoBronch 1,0 mg / 2 ml 2x 20 – PZN 03523508
    BudenoBronch 1,0 mg / 2 ml 3x 20 – PZN 05986767
    BudenoBronch 1,0 mg / 2 ml 12x 20 (Klinikpackung) – PZN 10167675
  • Packshot BudenoBronch 0,5 mg:
    Print
    Web
  • Packshot BudenoBronch 1,0 mg:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-budenobronch-1.0.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-budenobronch.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pt-budenobronch-suspension-fk.pdf" target="_blank" rel="noopener">Pflichttext</a>Kopieren

Produktbeschreibung:

Capval® Saft – Goldstandard bei Reizhusten

CAPVAL Saft ist ein Arzneimittel gegen Reizhusten (Antitussivum). CAPVAL Saft wird angewendet bei unproduktivem Reizhusten (Husten ohne Auswurf). Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt

 

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    Capval Saft, 100 ml – PZN 01672693

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-capval-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-capval.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Capval® Tropfen – Goldstandard bei Reizhusten

CAPVAL Tropfen sind ein Arzneimittel gegen Reizhusten (Antitussivum). CAPVAL Tropfen werden angewendet bei unproduktivem Reizhusten (Husten ohne Auswurf). Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

 

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    Capval Tropfen, 30 ml – PZN 01858995

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-capval-tropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-capval.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

CILODEX® – Wirksam bei Otitis externa und Otitis media mit Paukenröhrchen

CILODEX ist eine Suspension zur Anwendung am Ohr. Sie enthält: – Ciprofloxacin, ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorochinolone. Ciprofloxacin tötet Bakterien ab, die Infektionen verursachen – und Dexamethason, ein Kortikosteroid, ein entzündungshemmendes Mittel, das dazu beiträgt, Entzündungen und Rötungen zu lindern. CILODEX sind Ohrentropfen. Dieses Arzneimittel wird verwendet, um akute Mittelohrentzündungen (Otitis media) bei Patienten mit eingelegtem Paukenröhrchen (Trommelfellröhrchen) oder eine Infektion des äußeren Gehörgangs (akute Otitis externa) zu behandeln. Es hat sich gezeigt, dass das Arzneimittel bei Kindern ab 6 Monaten für die Behandlung von Mittelohrentzündungen (AOMT) und ab 1 Jahr zur Behandlung von Infektionen des äußeren Gehörgangs (AOE) sicher und wirksam ist.

 

 

 

 

 

    • Packungsgrößen:
      5 ml Tropfflasche – PZN 07652591

 

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-cilodex.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-cilodex.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

ColistiFlex® – Ziehen Sie den Joker gegen gramnegative Problemerreger!

CILODEX ist eine Suspension zur Anwendung am Ohr. Sie enthält: – Ciprofloxacin, ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorochinolone. Ciprofloxacin tötet Bakterien ab, die Infektionen verursachen – und Dexamethason, ein Kortikosteroid, ein entzündungshemmendes Mittel, das dazu beiträgt, Entzündungen und Rötungen zu lindern. CILODEX sind Ohrentropfen. Dieses Arzneimittel wird verwendet, um akute Mittelohrentzündungen (Otitis media) bei Patienten mit eingelegtem Paukenröhrchen (Trommelfellröhrchen) oder eine Infektion des äußeren Gehörgangs (akute Otitis externa) zu behandeln. Es hat sich gezeigt, dass das Arzneimittel bei Kindern ab 6 Monaten für die Behandlung von Mittelohrentzündungen (AOMT) und ab 1 Jahr zur Behandlung von Infektionen des äußeren Gehörgangs (AOE) sicher und wirksam ist.

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    ColistiFlex 1 Million I.E. Pulver, 10 Stück – PZN 11511790

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-colistiflex-1mio.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-colistiflex-1mio.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Colistimethat-Natrium INFECTOPHARM 3 Mio. I.E. – Schneller ans Ziel 3 Millionen I.E.

Colistimethat-Natrium INFECTOPHARM enthält Colistimethat-Natrium. Dies ist ein Antibiotikum, das zu einer Gruppe von Antibiotika gehört, die als Polymyxine bezeichnet werden. Colistimethat-Natrium INFECTOPHARM wird als Injektion zur Behandlung schwerwiegender Infektionen verabreicht, die durch bestimmte Bakterien verursacht werden. Colistimethat-Natrium INFECTOPHARM wird angewendet, wenn andere Antibiotika nicht geeignet sind.

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    Colistimethat-Natrium InfectoPharm 3 Mio. I.E., 10 Durchstechflaschen – PZN 15530933

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-colistimethat-natrium1.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-colistimethat-natrium1.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Driponin 3 mg Tabletten – Orale Behandlung bei Scabies – Innovation hat einen neuen Namen

DRIPONIN enthält den Wirkstoff Ivermectin. DRIPONIN wird zur Behandlung bestimmter Parasiteninfektionen angewendet. Hierzu zählen: – eine intestinale Strongyloidiasis (Anguillulosis) genannte Darminfektion. Diese wird durch den Fadenwurm „Strongyloides stercoralis” verursacht. – eine Infektion im Blut, die Mikrofilarämie genannt und durch „lymphatische Filariose“ verursacht wird. Die lymphatische Filariose wird durch unreife Stadien des Wurms „Wuchereria bancrofti“ hervorgerufen. DRIPONIN wirkt nicht gegen ausgewachsene, sondern nur gegen unreife Würmer. – eine Infektion durch Hautmilben (Skabies, Krätze). Die Infektion entsteht, wenn winzige Hautmilben Gänge unter der Hautoberfläche graben. Dies kann einen starken Juckreiz verursachen. DRIPONIN sollte nur eingenommen werden, wenn Ihr Arzt bei Ihnen Krätze festgestellt hat oder vermutet, dass Sie an Krätze leiden. DRIPONIN kann das Auftreten solcher Infektionen nicht verhindern. Es wirkt auch nicht gegen ausgewachsene Würmer. DRIPONIN sollte nur eingenommen werden, wenn Ihr Arzt bei Ihnen eine Parasiteninfektion festgestellt hat oder vermutet, dass Sie eine Parasiteninfektion haben




  • Packungsgrößen:
    4 Tabletten – PZN 14446053
    8 Tabletten – PZN 14446076

    Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-driponin.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-driponin.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

GabaLiquid GeriaSan® – Die Lösung bei Neuropathie

GabaLiquid GeriaSan gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die zur Behandlung von Epilepsie und peripheren neuropathischen Schmerzen (lang anhaltende Schmerzen, die durch Schädigungen der Nerven verursacht werden) eingesetzt werden. Der Wirkstoff von GabaLiquid GeriaSan ist Gabapentin. GabaLiquid GeriaSan wird angewendet zur Behandlung von • verschiedenen Formen der Epilepsie (Anfälle, die anfänglich auf bestimmte Bereiche des Gehirns beschränkt sind, unabhängig davon, ob sich der Anfall auf andere Bereiche ausweitet oder nicht). Ihr Arzt wird Ihnen GabaLiquid GeriaSan zur Unterstützung Ihrer Epilepsie-Behandlung verschreiben, wenn die derzeitige Behandlung Ihrer Erkrankung unzureichend ist. Sofern nicht anders verordnet, müssen Sie GabaLiquid GeriaSan zusätzlich zu Ihrer derzeitigen Behandlung einnehmen. GabaLiquid GeriaSan kann auch zur alleinigen Behandlung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern über 12 Jahren eingenommen werden. • peripheren neuropathischen Schmerzen (lang anhaltende Schmerzen, die durch Schädigungen der Nerven verursacht werden). Periphere neuropathische Schmerzen (die in erster Linie in Armen und/ oder Beinen auftreten) können durch eine Reihe verschiedener Erkrankungen verursacht werden, wie z.B. Diabetes oder Gürtelrose. Der empfundene Schmerz kann dabei als heiß, brennend, pochend, einschießend, stechend, scharf, krampfartig, muskelkaterartig, kribbelnd, mit Taubheitsgefühl verbunden oder nadelstichartig beschrieben werden.

  • Packungsgrößen:
    GabaLiquid GeriaSan 50 mg/ml Lösung zum Einnehmen, 150 ml – PZN 11090880
    GabaLiquid GeriaSan 50 mg/ml Lösung zum Einnehmen, 3x 150ml – PZN 11090897
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-gabaliquid-geriasan.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-gabaliquid-geriasan.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Gernebcin® 40mg/80mg/160mg – Rückenwind für die flexible Therapie

GERNEBCIN ist ein Mittel zur Bekämpfung bestimmter Krankheitserreger (Aminoglykosid-Antibiotikum). Es wird angewendet zur Behandlung von schweren bakteriellen Infektionen, die durch Tobramycin-empfindliche Erreger verursacht sind. Unter diesen Voraussetzungen kann GERNEBCIN angewendet werden bei: – im Krankenhaus erworbenen Infektionen der unteren Atemwege, einschließlich schwerer Lungenentzündungen – Haut- und Weichteilinfektionen einschließlich schwerer Verbrennungen – plötzlich eintretender Verschlimmerung (Exazerbation) von Infektionen der unteren Atemwege bei Patienten mit Mukoviszidose (erbliche Stoffwechselerkrankung) – Besiedlung der Lunge mit einem bestimmten Bakterium (Pseudomonas aeruginosa) bei Patienten mit Mukoviszidose – komplizierten und wiederkehrenden Entzündungen der Nieren und ableitenden Harnwege – Entzündungen im Bauchinnenraum Bei der Anwendung als Infusion oder Injektion (Einleiten in eine Vene oder Einspritzen in einen Muskel) wird GERNEBCIN üblicherweise im Rahmen einer Kombinationsbehandlung mit einem anderen geeigneten Antibiotikum verabreicht. Weitere Hinweise zu den Anwendungsgebieten für Ärzte und medizinisches Fachpersonal befinden sich am Ende dieser Packungsbeilage.

  • Packungsgrößen:
    Gernebcin 40 mg / 1 ml, 10 Amp. – PZN 00468364
    Gernebcin 40 mg / 1 ml, 5x 10 Amp. (Klinik) – PZN 03162499 (7837304)
    Gernebcin 40 mg / 1 ml, 6x 10 Amp.- PZN 09000409
    Gernebcin 80 mg / 2 ml, 10 Amp. – PZN 07151535
    Gernebcin 80 mg / 2 ml, 5 x 10 Amp. – PZN 16144497
    Gernebcin 80 mg / 2 ml, 5x 10 Amp. (Klinik) – PZN 11008039 (11007991)
    Gernebcin 80 mg / 2 ml, 6x 10 Amp. – PZN 00468387
    Gernebcin 160 mg / 2 ml Lösung zur Injektion, Infusion + Inhalation, 10 Amp. – PZN 06871842
    Gernebcin 160 mg/ 2 ml Lösung zur Injektion, Infusion + Inhalation, 5x 10 Amp. (Klinik) – PZN 08819107
    Gernebcin 160 mg / 2 ml Lösung zur Injektion, Infusion + Inhalation, 6x 10 Amp. – PZN 06872089
  • Packshot Gernebcin 40 mg:
    Print
    Web

  • Packshot Gernebcin 80 mg:
    Print
    Web
  • Packshot Gernebcin 160 mg:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage 40 mg/80 mg:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-gernebcin-40-80.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 160 mg:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-gernebcin-160.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation 40 mg/80 mg:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-gernebcin-40-80.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Fachinformation 160 mg:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-gernebcin-160.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

GrünCef® 1 g Tabletten – Streptokokken und Staphylokokken im Fokus

GRÜNCEF ist ein orales Breitspektrum-Antibiotikum (Cephalosporin) zur Behandlung von bakteriellen Infektionen. GRÜNCEF wird angewendet bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren bei Infektionen, die durch cefadroxilempfindliche Keime verursacht werden, wie Infektionen

  • der Atemwege
  • im Bereich der Frauenheilkunde
  • im Bereich der Geburtshilfe
  • des Hals-Nasen-Ohren-Bereiches
  • der Harn- und Geschlechtsorgane
  • der Haut und der Weichteilgewebe
  • der Knochen und Gelenke.

 

 

  • Packungsgrößen:
    GrünCef 1 g Tabletten, 10 Stück – PZN 04958214
    GrünCef 1 g Tabletten, 20 Stück – PZN 04958220

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-gruencef-tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-gruencef-tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

GrünCef® 1 g Tabletten – Streptokokken und Staphylokokken im Fokus

GRÜNCEF ist ein orales Breitspektrum-Antibiotikum (Cephalosporin) zur Behandlung von bakteriellen Infektionen. GRÜNCEF wird angewendet bei Kindern ab 28 Tagen und Erwachsenen bei durch cefadroxilempfindliche Keime verursachten Infektionen

  • der Atemwege
  • im Bereich der Frauenheilkunde
  • im Bereich der Geburtshilfe
  • des Hals-Nasen-Ohren-Bereiches
  • der Harn- und Geschlechtsorgane
  • der Haut und der Weichteilgewebe
  • der Knochen und Gelenke.

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    GrünCef 500 mg / 5 ml Trockensaft, 60 ml – PZN 08776071
    GrünCef 500 mg / 5 ml Trockensaft, 100 ml – PZN 08776088

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-gruencef-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-gruencef-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Helmex® Kautabletten – Goldstandard in der Wurmtherapie

Helmex ist ein Wurmmittel (Anthelminthikum). Helmex wird angewendet zur Behandlung von Infektionen mit einer oder mehreren der folgenden Wurmarten bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren: 1. Madenwurm (Enterobius vermicularis/Oxyuren) 2. Spulwurm (Ascaris lumbricoides) 3. Hakenwurm (Ancylostoma duodenale) 4. Amerikanischer Hakenwurm (Necator americanus) 5. Fadenwurm (Trichostrongylus colubriformis und orientalis)

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    Helmex, 4 Kautabletten – PZN 03259460

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-helmex-kautabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-helmex-kautabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Helmex® Suspension – Goldstandard in der Wurmtherapie

Helmex ist ein Wurmmittel (Anthelminthikum). Helmex wird angewendet zur Behandlung von Infektionen mit einer oder mehreren der folgenden Wurmarten bei Erwachsenen und Kindern: 1. Madenwurm (Enterobius vermicularis/Oxyuren) 2. Spulwurm (Ascaris lumbricoides) 3. Hakenwurm (Ancylostoma duodenale) 4. Amerikanischer Hakenwurm (Necator americanus)











  • Packungsgrößen:
    Helmex, Suspension 10 ml – PZN 01455524
    Helmex, Suspension 50 ml – PZN 01886224
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-helmex-suspension.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-helmex-suspension.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoAzit® Augentropfen – 3-Tages-Therapie und Mittel der Wahl für Kinder*

INFECTOAZIT enthält Azithromycin, ein Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolide. INFECTOAZIT wird angewendet zur örtlichen Behandlung bestimmter Augeninfektionen bakteriellen Ursprungs bei Erwachsenen (einschließlich älteren Patienten) und Kindern von Geburt an bis zu einem Alter von 17 Jahren:

  • eitrige bakterielle Bindehautentzündung
  • trachomatöse Konjunktivitis (eine besondere Infektion der Augen verursacht durch ein bestimmtes Bakterium, Chlamydia trachomatis, das in Entwicklungsländern zu finden ist bzw. auftritt)

* Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG): Pressemitteilung zur Behandlung der
   Bindehautentzündung, 2012.
   Berner R, Ehrt O et al. DGPI Handbuch – Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. DGPI (Hrsg.),
   Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 6. Auflage, 2013, 649–656.

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoAzit 15mg/g Augentropfen, Einzeldosis-Pipetten, 6×0,25g – PZN 08813866

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectoazit.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectoazit.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoBicillin® Saft 750 – Nur 2x täglich – da sind 10 Tage ein Klacks!

INFECTOBICILLIN ist ein Mittel gegen bakterielle Infektionen (Antibiotikum). INFECTOBICILLIN wird angewendet bei Neugeborenen, Kindern aller Altersklassen, Jugendlichen und Erwachsenen zur Behandlung folgender leichter bis mittelschwerer Infektionen, die durch bestimmte Krankheitserreger (beta-hämolysierende Streptokokken der Gruppe A) bedingt sind:

  • Infektionen des Rachenraumes (Pharyngitis) und der Rachenmandeln (Tonsillitis)
  • Scharlach und Scharlachprophylaxe
  • Infektionen der Haut wie Wundrose (Erysipel)

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoBicillin Saft 750, 50 ml – PZN 04525308
    InfectoBicillin Saft 750, 100 ml – PZN 04525314
    InfectoBicillin Saft 750, 2 x 100 ml . PZN 04653443

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectobicillin-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectobicillin-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCef® 250 / 500 Saft – Doppelt konzentriert: Cefaclor – für hohe Compliance

INFECTOCEF ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Cephalosporine. INFECTOCEF wird angewendet bei folgenden Infektionen, die durch Cefaclor-empfindliche Krankheitserreger verursacht werden und einer oralen Therapie zugänglich sind. Dazu zählen Infektionen:

  • der unteren Atemwege
  • des Hals-Nasen-Ohren-Bereichs, wie z.B. Mittelohrentzündung (Otitis media), Nasennebenhöhlen-Entzündungen (Sinusitis), Infektionen der Gaumenmandeln (Tonsillitis), des Rachens (Pharyngitis)
  • der Niere und der ableitenden Harnwege
  • der Haut und der Weichteilgewebe
  • Gonorrhö (Geschlechtskrankheit)

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoCef 250 mg / 5 ml Trockensaft (Granulat), 100 ml – PZN 01356271
    InfectoCef 500 mg / 5 ml Trockensaft (Granulat), 50 ml – PZN 04834512
    InfectoCef 500 mg / 5 ml Trockensaft (Granulat), 75 ml – PZN 04834529
    InfectoCef 500 mg / 5 ml Trockensaft (Granulat), 2x 75 ml – PZN 04046370

 

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocef-250saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 500 mg:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocef-500saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocef-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCillin® 250 / 300 / 400 / 500 Saft – Unerreicht – das Mittel der Wahl bei Streptokokken

INFECTOCILLIN ist ein Mittel gegen bakterielle Infektionen (Antibiotikum). INFECTOCILLIN wird angewendet zur Behandlung folgender leichter bis mittelschwerer Infektionen, die durch Phenoxymethylpenicillin-empfindliche Erreger bedingt sind und auf eine orale Penicillin-Behandlung ansprechen:

  • Mandelentzündung
  • Rachenentzündung
  • Scharlach
  • Wundrose
  • Infektionen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich, einschließlich einer von den Zähnen ausgehenden Entzündung der Nasennebenhöhlen
  • zur Vorbeugung einer bakteriell bedingten Entzündung der Herzinnenhaut (Endokarditisprophylaxe) bei Eingriffen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich oder am oberen Respirationstrakt
  • zur Vorbeugung eines Rückfalles bei rheumatischem Fieber.

Bei folgenden Infektionen sollte INFECTOCILLIN nur bei nachgewiesener Empfindlichkeit des verursachenden Erregers eingesetzt werden:

  • Akute bakterielle Entzündung des Mittelohrs
  • Akute bakterielle Entzündung der Nasennebenhöhlen
  • Akute Verschlechterung (Exacerbation) einer chronischen Entzündung der Bronchien
  • Ambulant erworbene Lungenentzündung
  • Eitrige Hautinfektionen.

 

    • Packungsgrößen:
      InfectoCillin 250 Saft, 75 ml – PZN 06649598
      InfectoCillin 300 Saft, 100 ml – PZN 01658374
      InfectoCillin 300 Saft, 2x 100 ml – PZN 03124961
      InfectoCillin 400 Saft, 100 ml – PZN 01831708
      InfectoCillin 400 Saft, 2x 100 ml – PZN 03124978
      InfectoCillin 500 Saft, 75 ml – PZN 06649606
      InfectoCillin 500 Saft, 100 ml – PZN 04257799
      InfectoCillin 500 Saft, 2x 75 ml – PZN 06649612
      InfectoCillin 500 Saft, 2x 100 ml – PZN 04257888
      InfectoCillin 500 Saft, 3x 100 ml – PZN 01512311

 

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocillin-250saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 300 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocillin-300saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 400 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocillin-400saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 500 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocillin-500saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocillin-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCiproCort® Ohrentropfen – Bei Otitis externa und Otitis media!

InfectoCiproCort ist eine Lösung für die Anwendung am Ohr. Diese enthält:

  • Ciprofloxacin, ein Antibiotikum der Wirkstoffgruppe der Fluorchinolone. Ciprofloxacin wirkt, indem es Bakterien abtötet, die Infektionen verursachen
  • und Fluocinolonacetonid, ein Corticosteroid mit entzündungshemmenden und schmerzstillenden Eigenschaften zur Behandlung von Schwellungen
    und Schmerzen.

InfectoCiproCort ist eine Ohrentropfen-Lösung. Diese wird bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Monaten zur Behandlung einer akuten Otitis externa (Infektion des äußeren Gehörgangs) und Otitis media (Infektion des Mittelohrs) mit eingelegtem Paukenröhrchen (Trommelfellröhrchen) bakteriellen Ursprungs angewendet. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie sich nach Ende der Behandlung nicht besser oder gar schlechter fühlen.

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoCiproCort Ohrentropfen, 10 ml – PZN 10126280

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocipro-cort-ohrentropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocipro-cort-ohrentropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCiproCort® Ohrentropfen, Einzeldosenbehältnisse – Bei Otitis externa und Otitis media!

InfectoCiproCort ist eine Lösung für die Anwendung am Ohr. Diese enthält:

  • Ciprofloxacin, ein Antibiotikum der Wirkstoffgruppe der Fluorchinolone. Ciprofloxacin wirkt, indem es Bakterien abtötet, die Infektionen verursachen
  • und Fluocinolonacetonid, ein Corticosteroid mit entzündungshemmenden und schmerzstillenden Eigenschaften zur Behandlung von Schwellungen
    und Schmerzen.

InfectoCiproCort ist eine Ohrentropfen-Lösung. Diese wird bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Monaten zur Behandlung einer akuten Otitis externa (Infektion des äußeren Gehörgangs) und Otitis media (Infektion des Mittelohrs) mit eingelegtem Paukenröhrchen (Trommelfellröhrchen) bakteriellen Ursprungs angewendet. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie sich nach Ende der Behandlung nicht besser oder gar schlechter fühlen.

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoCiproCort Ohrentropfen, Lösung in Einzeldosen, 15 x 0,25ml – PZN 14348942
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocipro-cort-ohrentropfen-edo.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocipro-cort-ohrentropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCipro® Ohrentropfen – Immer die richtige Wahl bei Otitis externa!

INFECTOCIPRO ist für die Behandlung von Ohrentzündungen bestimmt. Die Lösung zum Eintropfen in das Ohr enthält Ciprofloxacin, ein Antibiotikum der Wirkstoffgruppe der Fluorchinolone, das Bakterien abtötet, die Infektionen verursachen. INFECTOCIPRO ist für die Behandlung akuter bakterieller Entzündungen des äußeren Gehörgangs (Otitis externa) bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr mit unverletztem Trommelfell bestimmt (siehe Abschnitt 2. Was sollten Sie vor der Anwendung von INFECTOCIPRO beachten?)

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoCipro Ohrentropfen 15x 0,25 ml – PZN 09701520

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocipro-ohrentropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocipro-ohrentropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCortiKrupp® Zäpfchen – Das Gesamtkonzept bei Krupp

INFECTOCORTIKRUPP ist ein Mittel zur Abschwellung der Schleimhäute im Bereich der Atemwege bei u. a. allergischen Reaktionen, Pseudokrupp und obstruktiver (verengender) Bronchitis. INFECTOCORTIKRUPP wird angewendet:

  • zur Behandlung des Kruppsyndroms (stenosierende Laryngotracheitis bzw. Pseudokrupp, spasmodischer Krupp), einer Schleimhautschwellung im Bereich des Kehlkopfes und der oberen Luftröhre
  • zur Akutbehandlung der obstruktiven (verengenden) Bronchitis (Verengung der Bronchien durch Schleimhautschwellung) sowie von asthmatischen Beschwerden in Kombination mit Medikamenten, die die Bronchien erweitern (z.B. Asthmasspray), wenn eine Behandlung mit anderen Darreichungsformen (intravenöse Gabe, orale Gabe) nicht möglich ist.
  • zur Behandlung von allergischen Reaktionen vom Soforttyp.

Hinweis: Bei schwerer Atemnot ist unbedingt ein Arzt aufzusuchen.

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoCortiKrupp Zäpfchen, 2 St. – PZN 01840469
    InfectoCortiKrupp Zäpfchen, 3 St. – PZN 03386388
    InfectoCortiKrupp Zäpfchen, 4 St. – PZN 01840475
    InfectoCortiKrupp Zäpfchen, 6 St. – PZN 03386394

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocortikrupp.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocortikrupp.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoCortiSept® Creme – Zweifach wirksam bei infizierten Ekzemen

INFECTOCORTISEPT ist ein Kortikoid-haltiges Präparat mit antimikrobieller Komponente zur lokalen Anwendung auf der Haut bei Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern, Kleinkindern und Säuglingen. INFECTOCORTISEPT wird angewendet zur Anfangsbehandlung bei:

  • infizierten Formen von akuten ekzematischen Hauterkrankungen verschiedener Art und Lokalisation, z.B. – akutes Kontaktekzem (akute Kontaktdermatitis) – akuter Schub bei endogenem Ekzem (konstitutionelles Ekzem, atopische Dermatitis, Neurodermitis) – akutes seborrhoisches Ekzem (akute seborrhoische Dermatitis) – akutes nummuläres Ekzem (akute nummuläre Dermatitis)
  • akuten (entzündungsbetonten) oberflächlichen Hautpilzerkrankungen durch Dermatophyten
  • akuten (entzündungsbetonten) Formen von oberflächlichen bakteriellen Hautinfektionen (z.B. Impetigo contagiosa, bakterielle Intertrigo).

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    Tube 10 g – PZN 07626582
    Tube 25 g – PZN 07592995
    Tube 50 g – PZN 07593090

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectocortisept.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectocortisept.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoDexaKrupp® Saft – Optimaler Wirkstoff in idealer Darreichungsform

InfectoDexaKrupp ist eine Lösung zum Einnehmen und enthält den Wirkstoff Dexamethason (als examethasondihydrogenphosphat-Dinatrium (Ph. Eur.)). Dexamethason ist ein künstlich hergestelltes Hormon der Nebennierenrinde (Glucocorticoid) mit Wirkung auf den Stoffwechsel, den Mineralstoffhaushalt (Elektrolythaushalt) und auf Gewebefunktionen. InfectoDexaKrupp wird angewendet bei einer Reihe von Erkrankungen, die auf eine Behandlung mit Glucocorticoiden ansprechen, z.B.

  • Hirnschwellung, z.B. infolge eines Hirntumors, einer Operation oder einer Eiteransammlung im Gehirn (Hirnabszess)
  • schwerer, akuter Asthmaanfall
  • verengende Kehlkopfentzündung (Pseudokrupp) bei Kindern ab einem Alter von 1 Monat
  • schwere, akute entzündliche Hautkrankheiten, z.B. bestimmte Formen blasenbildender Hautkrankheiten (Pemphigus vulgaris), entzündliche Rötungen der Haut am gesamten Körper (Erythrodermie), akute Ekzeme
  • entzündliche Erkrankungen des Bindegewebes und des Bewegungsapparates, z.B. rheumatische Erkrankungen, die innere Organe betreffen können (systemischer Lupus erythematodes), aktive Phasen von bestimmten Gefäßentzündungen (z.B. Panarteriitis nodosa), aktive rheumatische Entzündungen der Gelenke mit schwerer Verlaufsform (rheumatoide Arthritis, z.B. Formen, die schnell zu Gelenkzerstörung führen, oder wenn Gewebe außerhalb von Gelenken betroffen ist), bestimmte Gelenkentzündungen im Kindes- und Jugendalter (juvenile idiopathische Arthritis) und rheumatisches Fieber mit Herzentzündung
  • schwere Infektionskrankheiten mit vergiftungsähnlichen Zuständen (z.B. bei Tuberkulose, Typhus; nur in Verbindung mit einer geeigneten antibiotischen Behandlung)
  • zur unterstützenden Behandlung bei bösartigen Tumoren
  • zur Vorbeugung und Behandlung von Erbrechen während einer Chemotherapie.

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoDexaKrupp Saft 30 ml (Lösung zum Einnehmen) – PZN 07577004
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectodexakrupp.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectodexakrupp.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoFos® – Setzen Sie zum Therapiesprung an

INFECTOFOS enthält den Wirkstoff Fosfomycin. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Antibiotika bezeichnet werden. Es wirkt, indem es bestimmte Arten von Keimen (Bakterien) abtötet, die schwere Infektionskrankheiten verursachen. Ihr Arzt hat entschieden, Sie mit INFECTOFOS zu behandeln, um Ihrem Körper zu helfen, eine Infektion zu bekämpfen. Es ist wichtig, dass Sie eine wirksame Behandlung für diese Erkrankung erhalten. INFECTOFOS wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern zur Behandlung von bakteriellen Infektionen: – der Harnwege – des Herzens – manchmal als „Endokarditis“ bezeichnet – der Knochen und Gelenke – der Lunge, einer „Lungenentzündung“ – der Haut und Gewebe unter der Haut – des zentralen Nervensystems – des Abdomens – des Blutes, wenn eine der oben genannten Erkrankungen die Ursache ist.

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoFos 2 g, 10 Flaschen – PZN 00332736
    InfectoFos 3 g, 10 Flaschen – PZN 00332765
    InfectoFos 5 g, 10 Flaschen – PZN 00332825
    InfectoFos 8 g, 10 Flaschen – PZN 00106997

  • Packshot 2 g:
    Print
    Web
  • Packshot 3 g:
    Print
    Web
  • Packshot 5 g:
    Print
    Web
  • Packshot 8 g:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectofos.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectofos.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoGenta® Augensalbe 0,3 % – Alles im Blick bei bakteriellen Augeninfektionen

INFECTOGENTA Augensalbe ist ein Arzneimittel gegen bakterielle Augeninfektionen. INFECTOGENTA Augensalbe enthält den Wirkstoff Gentamicinsulfat, ein bakterizid (bakterientötend) wirkendes Antibiotikum der Stoffgruppe der Aminoglykosid-Antibiotika, zur Anwendung am Auge. INFECTOGENTA Augensalbe wird angewendet bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei Infektionen des vorderen Augenabschnitts durch Gentamicinempfindliche Erreger, wie

  • bakterielle Entzündungen der – Bindehaut (Konjunktivitis) – Hornhaut (Keratitis; Keratokonjunktivitis) – Lidränder (Blepharitis) – Augenliddrüsen (Gerstenkorn; Hordeolum)
  • sowie zur Infektionsprophylaxe bei Verletzungen des vorderen Augenabschnitts und bei chirurgischen Eingriffen am Auge, bei denen eine Infektion mit Gentamicin-empfindlichen Erregern möglich erscheint.





  • Packungsgrößen:
    Tube, 5 g – PZN 07625080

  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectogenta-augensalbe.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectogenta-augensalbe.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoGenta® Creme 0,1 % – Bei bakteriellen Hautinfektionen: Immer die Richtige zur Hand!

INFECTOGENTA Creme ist ein Arzneimittel gegen bakterielle Hautinfektionen. INFECTOGENTA Creme enthält den arzneilich wirksamen Bestandteil Gentamicin als Gentamicinsulfat, ein bakterizid (bakterienabtötend) wirkendes Antibiotikum der Stoffgruppe der Aminoglykosid-Antibiotika zur topischen Anwendung (Anwendung auf der Haut). INFECTOGENTA Creme wird angewendet bei Kindern ab 4 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen zur Behandlung von Druckgeschwüren (Decubitalulcera) und Unterschenkelgeschwüren (Ulcus cruris). INFECTOGENTA Creme ist insbesondere für die Anwendung auf nässender Haut vorgesehen. Für die Anwendung auf trockener Haut steht INFECTOGENTA Salbe zur Verfügung.








  • Packungsgrößen:
    Tube 15 g – PZN 06945084
    Tube 50 g – PZN 06945090
    Tube 100 g – PZN 06945109
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectogenta-creme.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectogenta-creme.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoGenta® Salbe 0,1 % – Bei bakteriellen Hautinfektionen: Immer die Richtige zur Hand!

InfectoGenta Salbe ist ein Arzneimittel gegen bakterielle Hautinfektionen. InfectoGenta Salbe enthält den Wirkstoff Gentamicin als Gentamicinsulfat, ein bakterizid (bakterienabtötend) wirkendes Antibiotikum der Stoffgruppe der Aminoglykosid-Antibiotika zur topischen Anwendung (Anwendung auf der Haut). InfectoGenta Salbe wird angewendet bei kleinflächigen bakteriellen Infektionen der Haut durch gegen den Wirkstoff Gentamicin empfindliche Erreger, zur kurzzeitigen Anwendung, falls andere Behandlungsmöglichkeiten nicht in Frage kommen. InfectoGenta Salbe eignet sich besonders bei trockenem Hauttyp.









  • Packungsgrößen:
    Tube 15 g – PZN 06945115
    Tube 50 g – PZN 06945138
    Tube 100 g – PZN 06945144
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectogenta-salbe.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectogenta-salbe.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoKrupp® Inhal – Schnelle Hilfe bei Atemnot

INFECTOKRUPP Inhal enthält den Wirkstoff Epinephrin (Adrenalin), ein im menschlichen Körper natürlich vorkommendes Hormon (Botenstoff). Bei Inhalation wirkt es abschwellend auf die Schleimhaut der Atemwege und kann so Atemnotzuständen verschiedener Ursachen entgegenwirken. INFECTOKRUPP Inhal wird angewendet bei Säuglingen ab einem Alter von 6 Monaten, Kleinkindern, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zur Zusatzbehandlung der akuten Atemnot verursacht durch Schleimhautschwellungen im Bereich der oberen Atemwege und/oder Krämpfe der Bronchialmuskulatur, wenn die alleinige Gabe von Cortisonpräparaten nicht ausreichend ist. Dazu gehören insbesondere die akute stenosierende Laryngotracheitis (umgangssprachlich: Krupp oder Pseudokrupp) und allergische Reaktionen








  • Packungsgrößen:
    InfectoKrupp Inhal, 10 ml Inhalationslösung – PZN 01562970
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectokrupp-inhal.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectokrupp-inhal.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoMox® Saft – Das Unikat-Amoxicillin wirkt so gut, wie es schmeckt

Was ist INFECTOMOX? INFECTOMOX ist ein Antibiotikum. Das Pulver enthält einen Wirkstoff namens Amoxicillin. Dieser gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die „Penicilline“ genannt werden. Wofür wird INFECTOMOX angewendet? INFECTOMOX wird angewendet, um von Bakterien verursachte Infektionen an verschiedenen Stellen des Körpers zu behandeln. INFECTOMOX kann auch in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet werden, um ein Magengeschwür zu behandeln

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoMox 250 Trockensaft, 100 ml – PZN 06648305
    InfectoMox 500 Trockensaft, 100 ml – PZN 06648311
    InfectoMox 750 Trockensaft, 40 ml – PZN 07574394
    InfectoMox 750 Trockensaft, 75 ml – PZN 04835351
    InfectoMox 750 Trockensaft, 2 × 75 ml – PZN 04632582

  • Packshot 250 Saft:
    Print
    Web

  • Packshot 500 Saft:
    Print
    Web

  • Packshot 750 Saft:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage 250 Trockensaft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectomox-250saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 750 Trockensaft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectomox-750saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectomox-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoMycin® – Das einzige 2× täglich Erythromycin

INFECTOMYCIN ist ein Arzneimittel zur Behandlung verschiedener Infektionen. Der Wirkstoff ist Erythromycin. INFECTOMYCIN wird angewendet bei Infektionen, die durch Erythromycinempfindliche Krankheitserreger verursacht werden und einer oralen Behandlung zugänglich sind:

  • Entzündungen der tiefen Atemwege:
    • Akute bakteriell bedingte Verschlechterung einer chronischen Entzündung der Bronchien
    • Entzündungen der Lunge, insbesondere spezielle Formen der Lungenentzündung durch sogenannte atypische Erreger (siehe auch Hinweis unter Abschnitt 2. „Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen“)
  • Behandlung und Vorbeugung von Keuchhusten
  • Infektionen des Hals-, Nasen- und Ohrenbereichs: Akute bakterielle Entzündungen des Mittelohres, der Nasennebenhöhlen, des Rachenraumes* und der Rachenmandeln*
  • Entzündung der Haut im Bereich der Talgdrüsen (schwere Formen der Akne vulgaris) • Wundrose (Erysipel)*
  • Scharlach*
  • Bestimmte Formen der Bindehautentzündung (EinschlusskörperchenKonjunktivitis) und Körnerkrankheit (Trachom)
  • Diphtherie (auch zur Sanierung von Diphtheriebakterienträgern oder -ausscheidern) * als Alternative zu Penicillin bei Penicillinallergie
  • Packungsgrößen:
    InfectoMycin 200 Saft, 50 ml – PZN 07507104
    InfectoMycin 200 Saft, 100 ml – PZN 03750291
    InfectoMycin 400 Saft, 50 ml – PZN 07507110
    InfectoMycin 400 Saft, 75 ml – PZN 03977445
    InfectoMycin 400 Saft, 2×75 ml – PZN 11072132
    InfectoMycin 600 Saft, 75 ml – PZN 04543944

  • Packshot 200 Saft:
    Print
    Web

  • Packshot 400 Saft:
    Print
    Web

  • Packshot 600 Saft:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage 200 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectomycin-200saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 400 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectomycin-400saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 600 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectomycin-600saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectomycin-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoMycin® – Das einzige 2× täglich Erythromycin

INFECTOOPTICEF Saft ist ein Antibiotikum zum Einnehmen. Der Wirkstoff ist Cefixim und gehört zur Gruppe der sogenannten Cephalosporine. INFECTOOPTICEF Saft wird bei Kindern ab 6 Monaten, Jugendlichen und Erwachsenen angewendet zur oralen Behandlung folgender akuter und chronischer bakterieller Infektionen unterschiedlicher Schweregrade, die durch Cefixim-empfindliche Krankheitserreger verursacht werden:

  • Infektionen der unteren Atemwege
  • Infektionen des Hals-Nasen-Ohrenbereichs wie z.B. Mittelohrentzündung (Otitis media), Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis), Infektionen der Gaumenmandeln und des Rachenraumes (Pharyngitis, Tonsillitis, Laryngitis)
  • Unkomplizierte akute und wiederkehrende Harnwegsinfektionen (einschließlich unkomplizierter Infektionen der Harnröhre, verursacht durch den Erreger der Gonorrhö (Neisseria gonorrhoeae), bei Erwachsenen und bei Kindern mit einem Gewicht von 45 kg und darüber)

 

 

  • Packungsgrößen:
    Packung 50 ml – PZN 11285833
    Packung 2×50 ml – PZN 11285856

  • Packshot:
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectoopticef.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectoopticef.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoPyoderm® Salbe – Zwei auf einen Streich – gezielt gegen bakterielle Hautinfektionen

INFECTOPYODERM 20 mg/g Salbe (hier INFECTOPYODERM genannt) enthält den Wirkstoff Mupirocin. INFECTOPYODERM ist eine antibiotisch wirksame Salbe, die nur zur äußerlichen Anwendung auf der Haut bestimmt ist. INFECTOPYODERM wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern und Säuglingen ab 4 Wochen:

  • für die Behandlung von Infektionen der Haut wie – Haarbalgentzündungen („Follikulitis”), – infektiösen, bakteriellen Hauterkrankungen mit Bläschen- und Schorfbildung („Impetigo”) oder – wiederkehrenden Furunkeln („Furunkulose”)
  • zur Abtötung verschiedener Bakterien, die andere Hautinfektionen verursachen, einschließlich Staphylokokken, Streptokokken und E. coli. Diese Gruppe beinhaltet auch MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus).






  • Packungsgrößen:
    Tube 15 g – PZN 01228975
    Tube 2 × 15 g (Bündelpackung) – PZN 04102424
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectopyoderm.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectopyoderm.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoScab® 5 % Creme – Endlich wieder Kuscheln!

Der Wirkstoff von InfectoScab ist Permethrin. Permethrin gehört zur Wirkstoffgruppe der sogenannten Pyrethrine, Mittel gegen Parasiten. InfectoScab 5% wird zur Behandlung der Scabies (Krätze) angewandt.











 

 

  • Packungsgrößen:
    Tube 30 g – PZN 03951983
    Tube 60 g – PZN 03952043
    Tube 2 × 60 g (Bündelpackung) – PZN 04262323
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectoscab.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectoscab.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoSpectran® HC Ohrensalbe – Endlich wieder eine Salbe für das Ohr

InfectoSpectran HC Ohrensalbe ist ein Kombinationspräparat aus einem schwach wirksamen Kortikosteroid und zwei Antibiotika. InfectoSpectran HC wird angewendet bei akuten bakteriellen Entzündungen des äußeren Gehörgangs (Otitis externa), bei denen eine topische Behandlung mit Kortikosteroiden wie Hydrocortisonacetat angezeigt ist und gleichzeitig eine oberflächliche Infektion mit Polymyxin-B- oder Bacitracin-empfindlichen Erregern besteht.

 

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    1×5 g – PZN 14273569
    5×5 g – PZN 14404669
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectospectran.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectospectran.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoSupramox® – Klasse Verhältnis! Amoxicillin/Clavulansäure 7:1

InfectoSupramox Saft ist ein Antibiotikum und wirkt durch das Abtöten von Bakterien, die Infektionen verursachen. Er enthält zwei verschiedene Wirkstoffe, Amoxicillin und Clavulansäure. Amoxicillin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die „Penicilline” genannt werden und die manchmal unwirksam (inaktiv) werden können. Der zweite Wirkstoff (Clavulansäure) verhindert dies. InfectoSupramox Saft wird bei Kleinkindern und Kindern bei der Behandlung folgender Infektionen angewendet:

  • Mittelohrentzündungen und Infektionen der Nasennebenhöhlen
  • Atemwegsinfektionen
  • Harnwegsinfektionen
  • Haut- und Weichteilinfektionen einschließlich Infektionen im Zahnbereich
  • Knochen- und Gelenkinfektione

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoSupramox Trockensaft (Pulver), 70 ml – PZN 04771680
    InfectoSupramox Trockensaft (Pulver), 140 ml – PZN 04771651
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectosupramox.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectosupramox.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoTrimet® Saft – Allein so stark wie zwei zusammen

Infectotrimet enthält den Wirkstoff Trimethoprim, ein Antibiotikum. Trimethoprim hemmt das Wachstum und die Vermehrung von bestimmten Krankheitserregern (Bakterien). Es wird über die Nieren ausgeschieden und ist im Harn in hoher Konzentration nachweisbar. Infectotrimet 50 mg wird angewendet bei Kindern ab 6 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen

  • bei unkomplizierten Entzündungen der Harnwege, die durch Trimethoprim-empfindliche Keime hervorgerufen werden
  • zur vorbeugenden Langzeitbehandlung häufig wiederkehrender Harnwegsentzündungen

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoTrimet 50 Saft, 75 ml – PZN 07298385
    InfectoTrimet 50 Saft, 3 × 75 ml – PZN 04240445
    InfectoTrimet 100 Saft, 75 ml – PZN 07298391
  • Packshot 50 Saft:
    Print
    Web
  • Packshot 100 Saft:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage 50 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectotrimet-50saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 100 Saft:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectotrimet-100saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectotrimet-saft.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

InfectoTrimet® Tabletten – Weil Mono einfach besser wirkt…

Infectotrimet enthält den Wirkstoff Trimethoprim, ein Antibiotikum. Trimethoprim hemmt das Wachstum und die Vermehrung von bestimmten Krankheitserregern (Bakterien). Es wird über die Nieren ausgeschieden und ist im Harn in hoher Konzentration nachweisbar. Infectotrimet wird angewendet bei Kindern ab 28 Tagen und Erwachsenen

  • bei unkomplizierten Entzündungen der Harnwege, die durch Trimethoprim-empfindliche Keime hervorgerufen werden
  • zur vorbeugenden Langzeitbehandlung häufig wiederkehrender Harnwegsentzündungen

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    InfectoTrimet 50 Tabletten, 50 St. – PZN 02736024
    InfectoTrimet 100 Tabletten, 10 St. – PZN 02736030
    InfectoTrimet 100 Tabletten, 20 St. – PZN 02736047
    InfectoTrimet 100 Tabletten, 50 St. – PZN 02736107
    InfectoTrimet 150 Tabletten, 10 St. – PZN 02736113
    InfectoTrimet 150 Tabletten, 2 x 10 St. – PZN 04240451
    InfectoTrimet 200 Tabletten, 10 St. – PZN 02736136
    InfectoTrimet 200 Tabletten, 2 x 10 St. – PZN 04240474
    InfectoTrimet 200 Tabletten, 5 x 10 St. – PZN 04240497

  • Packshot 50 mg Tabletten:
    Print
    Web

  • Packshot 100 mg Tabletten:
    Print
    Web

  • Packshot 150 mg Tabletten:
    Print
    Web

  • Packshot 200 mg Tabletten:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage 50 Tabletten:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectotrimet-50tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 100 Tabletten:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectotrimet-100tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 150 Tabletten:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectotrimet-150tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage 200 Tabletten:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-infectotrimet-200tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-infectotrimet-tabletten.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

 

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Invanz® 1 g – ESBL-Infektionen nachhaltig therapieren!

INVANZ enthält Ertapenem, ein Antibiotikum aus der Gruppe der Beta-Laktam-Antibiotika. Es besitzt die Fähigkeit, ein breites Spektrum von Bakterien (Keime), die Infektionen in verschiedenen Körperteilen verursachen können, abzutöten. INVANZ kann Patienten ab 3 Monaten gegeben werden. Behandlung: Ihr Arzt hat INVANZ verordnet, weil Sie oder Ihr Kind eine (oder mehrere) der folgenden Infektionen haben:

  • Infektion im Bauchraum
  • Lungenentzündung (Pneumonie)
  • Gynäkologische Infektionen
  • Infektionen der Haut und Weichteile des Fußes bei Patienten mit Zuckerkrankheit (Diabetes).
  • Vorbeugung: Vorbeugung von Infektionen des Bauchraums nach geplanten Operationen des Dick- und Enddarms bei Erwachsenen.

 

 

  • Packungsgrößen:
    Invanz 1g Pulver – PZN 02648320

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-invanz.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-invanz.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

IpraBronch® Druckgasinhalation – Das Ipratropiumbromid mit klaren Vorteilen!

Die Bezeichnung Ihres Arzneimittels lautet IpraBronch. Es ist ein Inhalator und enthält einen Wirkstoff namens Ipratropiumbromid. Dieser gehört zu der Arzneimittelgruppe der sogenannten Bronchodilatatoren. Es wird angewendet, um die Atmung bei Menschen mit Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die häufig als chronische Bronchitis bezeichnet wird, zu erleichtern. Sie leiden vielleicht an Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, pfeifenden Atemgeräuschen oder Engegefühl in der Brust. IpraBronch wirkt atemwegserweiternd.

 

 

 

 

 

  • Packungsgrößen:
    IpraBronch 20 mg Druckgasinhalation, 200 Sprühstöße, 10 ml – PZN 15586715
  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-iprabronch-druckgasinhalation.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-iprabronch-druckgasinhalation.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

IpraBronch® Lösung für einen Vernebler – Das Ipratropiumbromid mit klaren Vorteilen!

Der vollständige Name Ihres Arzneimittels lautet IPRABRONCH 250 Mikrogramm/ml Lösung für einen Vernebler. In dieser Gebrauchsinformation wird die Kurzbezeichnung IPRABRONCH verwendet. IPRABRONCH enthält den Wirkstoff Ipratropiumbromid. Dieser gehört zu einer Gruppe von Wirkstoffen, die als Bronchodilatatoren bezeichnet werden. Dies sind Wirkstoffe, die die Atemwege in den Lungen erweitern, so dass Sie besser atmen können. Die Anwendung erfolgt mit einem Inhalationsgerät, auch “Vernebler“ genannt. Darin wird das Arzneimittel in einen Inhalationsnebel umgewandelt, der eingeatmet wird. Das Arzneimittel erleichtert Patienten das Atmen, die unter Asthma oder anderen Atembeschwerden, wie chronisch-obstruktiver Lungenkrankheit (COPD) leiden. Wenn es auf eine schnelle Linderung der Beschwerden ankommt, sollte IPRABRONCH jedoch nicht als Erstmaßnahme bei akuter Kurzatmigkeit, Atemnot oder Engegefühl in der Brust bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern über 6 Jahren angewendet werden. In diesen Fällen sollte ein schnell-wirksames bronchienerweiterndes Mittel (Beta-2- Agonist) als Bedarfsmedikament angewendet werden. IPRABRONCH kann gleichzeitig mit Salbutamol, einem bronchienerweiternden Mittel (Beta-2-Agonist), das auch bei Atembeschwerden verwendet wird, angewendet werden. Kinder Bei Kindern bis 5 Jahre wird IPRABRONCH NUR zur Behandlung akuter Asthma-Anfälle angewendet.

 

  • Packungsgrößen:
    IpraBronch 250 µg/1ml Fertiginhalat, 20 Ampullen – PZN 09384522
    IpraBronch 250 µg/1ml Fertiginhalat, 50 Ampullen – PZN 09384539
    IpraBronch 500 µg/2ml Fertiginhalat, 50 Ampullen – PZN 09384551
  • Packshot IpraBronch 250 µg:
    Print
    Web
  • Packshot IpraBronch 500 µg:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage IpraBronch 250:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-iprabronch250.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Packungsbeilage IpraBronch 500:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-iprabronch500.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-iprabronch.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Junik® Autohaler – Ich komme überall hin – genauso wie mein Junik

Junik Autohaler ist ein Inhalationsgerät und zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bestimmt, wenn die Anwendung von Glukokortikoiden erforderlich ist, wie z. B. bei:

  • Asthma bronchiale
  • chronisch obstruktiver Bronchitis

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die antientzündliche Akutbehandlung nach Rauchgasexposition durch:

  • Brände und Schwelbrände
  • Unfälle, bei denen giftige Dämpfe und Gase freigesetzt werden, die zu einem schnell auftretenden Lungenödem führen (z. B. Zinknebel, Chlorgas, Ammoniak) oder nach einer Latenzzeit ein Lungenödem auslösen (z. B. durch nitrose Gase, Phosgen, Schwermetalldämpfe).


 

  • Packungsgrößen:
    Junik Autohaler 100 μg 100 Hub 1 St. – PZN 00323861
    Junik Autohaler 100 μg 200 Hub 1 St. – PZN 00323884
    Junik Autohaler 100 μg 200 Hub 2 St. – PZN 00323921

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-junik-autohaler.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-junik-autohaler.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Junik® Dosieraerosol – Ich komme überall hin – genauso wie mein Junik

Junik Dosieraerosol ist ein Inhalationsgerät und zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bestimmt, wenn die Anwendung von Glukokortikoiden erforderlich ist, wie z. B. bei:

  • Asthma bronchiale
  • chronisch obstruktiver Bronchitis

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die antientzündliche Akutbehandlung nach Rauchgasexposition durch:

  • Brände und Schwelbrände
  • Unfälle, bei denen giftige Dämpfe und Gase freigesetzt werden, die zu einem schnell auftretenden Lungenödem führen (z. B. Zinknebel, Chlorgas, Ammoniak) oder nach einer Latenzzeit ein Lungenödem auslösen (z. B. durch nitrose Gase, Phosgen, Schwermetalldämpfe).


 

  • Packungsgrößen:
    Junik Dosieraerosol 100 μg 100 Hub 1 St. – PZN 00323720
    Junik Dosieraerosol 100 μg 200 Hub 1 St. – PZN 00323743
    Junik Dosieraerosol 100 μg 200 Hub 2 St. – PZN 00323766

  • Packshot:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-junik-dosieraerosol.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-junik-dosieraerosol.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

MetfoLiquid GeriaSan® – Die Metformin-Lösung bei Typ 2-Diabetes

MetfoLiquid GeriaSan enthält Metformin, einen Arzneistoff aus der Gruppe der sogenannten Biguanide, der zur Behandlung von Diabetes eingesetzt wird. Insulin ist ein von der Bauchspeicheldrüse gebildetes Hormon, das für die Aufnahme von Glukose (Zucker) aus dem Blut in die Körperzellen sorgt. Dort wird die Glukose in Energie umgewandelt oder als Vorrat zur späteren Verwendung gespeichert. Wenn Sie an Diabetes leiden, produziert Ihre Bauchspeicheldrüse entweder nicht genug Insulin oder die Körpergewebe sprechen nicht richtig auf das gebildete Insulin an. Hohe Blutzuckerspiegel sind die Folge. MetfoLiquid GeriaSan hilft, Ihren Blutzucker auf möglichst normale Werte zu senken. Bei übergewichtigen Erwachsenen trägt die langfristige Einnahme von MetfoLiquid GeriaSan außerdem dazu bei, das Risiko von diabetesbedingten Komplikationen zu senken. Unter MetfoLiquid GeriaSan wird ein stabiles Körpergewicht oder eine mäßige Gewichtsabnahme beobachtet. MetfoLiquid GeriaSan wird zur Behandlung von Patienten mit Zuckerkrankheit (Typ-2-Diabetes, auch „nicht insulinabhängiger Diabetes“ genannt) eingesetzt, wenn der Blutzuckerspiegel durch Diät und Bewegung allein nicht ausreichend kontrolliert werden konnte. Das Arzneimittel wird insbesondere bei übergewichtigen Patienten eingesetzt. Erwachsene können MetfoLiquid GeriaSan allein oder zusammen mit anderen blutzuckersenkenden Arzneimitteln (Arzneimittel, die über den Mund einzunehmen sind oder Insulin) anwenden. Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche können MetfoLiquid GeriaSan allein oder zusammen mit Insulin anwenden.

 

  • Packungsgrößen:
    MetfoLiquid GeriaSan, 100 ml – PZN 11852864
    MetfoLiquid GeriaSan, 4×150 ml – PZN 11852870

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-metfoliquid-geriasan.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-metfoliquid-geriasan.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Naproxen® Infectopharm 50 mg/ml Suspension zum Einnehmen – Endlich schmerzfrei und beweglich aufwachen

Naproxen Infectopharm enthält den Wirkstoff Naproxen. Dies ist ein „Nichtsteroidales Antirheumatikum“, abgekürzt NSAR. Naproxen Infectopharm wird angewendet bei Erwachsenen zur symptomatischen Behandlung von Schmerz und Entzündung bei

  • rheumatoider Arthritis, Spondylitis ankylosans (Schmerzen und Steifheit im Nacken und Rücken), Reizzuständen bei Arthrosen und Spondylarthrosen
  • akutem Gichtanfall
  • entzündlichen weichteilrheumatischen Erkrankungen
  • schmerzhaften Schwellungen oder Entzündungen nach muskuloskeletalen Verletzungen
  • Regelschmerzen

Naproxen Infectopharm kann auch bei Kindern ab 2 Jahren und Jugendlichen mit rheumatoider Arthritis angewendet werden.

 

  • Packungsgrößen:
    100 ml – PZN 12482228

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-naproxen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-naproxen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Neuroderm® Akut Creme – „Für mich kommt nur dieses Corticoid in Frage!“

NEURODERM AKUT ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel zur Anwendung auf der Haut bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab einem Alter von 1 Monat. NEURODERM AKUT wird angewendet bei:

  • entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen
  • Ekzemen unterschiedlicher Ursache, besonders im akuten Zustand
  • Insektenstichen
  • Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris)







  • Packungsgrößen:
    10 g – PZN 09012654
    25 g – PZN 09012660

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-neuroderm-akut.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-neuroderm-akut.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Niwinas® – Nie wieder nass in der Nacht!“

Der Wirkstoff von Niwinas 360 Mikrogramm/ml Lösung zum Einnehmen ist Desmopressin. Desmopressin ähnelt einem natürlichen Hormon der menschlichen Hirnanhangsdrüse (Vasopressin). Dieses regelt den Wasserhaushalt des Körpers und verringert die Ausscheidung übermäßiger Harnmengen. Dieses Arzneimittel ist nur zum Einnehmen bestimmt. Das Arzneimittel wird angewendet zur Behandlung von:

  • Diabetes insipidus centralis (bzw. zentralem Diabetes insipidus), einer Krankheit, die extremen Durst und eine kontinuierliche Produktion großer Mengen von verdünntem Urin verursacht. Die Ursache hierfür ist eine unzureichende Produktion des Hormons Vasopressin.
  • Bettnässen (unfreiwilliges nächtliches Wasserlassen oder primäre nächtliche Enuresis) bei Patienten über 5 Jahren mit normaler Fähigkeit Urin zu konzentrieren.



 

  • Packungsgrößen:
    Niwinas 360 µg/ml Lösung – PZN 13895872

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-niwinas.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-niwinas.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

OtoFlamm® Ohrentropfen – „Endlich Kortison-Ohrentropfen – freut mich zu hören!“

OtoFlamm ist eine Lösung zur Anwendung im Ohr. Es enthält Fluocinolonacetonid, ein Kortikosteroid mit entzündungshemmender, juckreizhemmender und gefäßverengender Wirkung. OtoFlamm wird zur Behandlung von Gehörgangsekzemen bei Erwachsenen mit intaktem Trommelfell angewendet.











  • Packungsgrößen:
    OtoFlamm Ohrentropfen, 15 × 0,4 ml – PZN 11143263

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-otoflamm.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-otoflamm.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Pendysin® 1,2 Mio I.E. – Das Depot-Penicillin zur Injektion

Pendysin 1,2 Mio I.E. ist ein intramuskulär anzuwendendes Depot-Penicillin zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten. Pendysin 1,2 Mio I.E. wird angewendet

  • zur Verhinderung einer Neuinfektion mit Streptococcus pyogenes im Rahmen der Rezidivprophylaxe des rheumatischen Fiebers,
  • zur Behandlung der Frühsyphilis (primäre, sekundäre oder latente Syphilis bei maximal einjähriger Infektionsdauer) ohne pathologische Liquorbefunde,
  • zur Behandlung der Syphilis mit einer mehr als einjährigen Infektionsdauer (latente, kardiovaskuläre oder späte benigne Syphilis) mit Ausnahme der Neurosyphilis und nicht beim Vorliegen pathologischer Liquorbefunde.




 

  • Packungsgrößen:
    Pendysin 1,2 Mio. I.E. Trockensubstanz mit Lösungsmittel – PZN 04021246
    Pendysin 1,2 Mio. I.E. Trockensubstanz mit Lösungsmittel, 5 Stück – PZN 00014657

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-anaesthesulf-lotio.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-pendysin.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Penicillin G InfectoPharm 1/5/10 Mega – Das „Ur“-Penicillin mit Zukunft

Penicillin G INFECTOPHARM ist ein Antibiotikum (Penicillin) zur Behandlung bakterieller Infektionskrankheiten. Der arzneilich wirksame Bestandteil ist BenzylpenicillinNatrium. Penicillin G INFECTOPHARM wird angewendet zur Behandlung von Infektionen, die durch Benzylpenicillinempfindliche Erreger verursacht sind, insbesondere solche durch Streptokokken, Pneumokokken, Gonokokken, Meningokokken und Spirochäten, wie z.B.

  • Akute bakterielle Entzündung der Nebenhöhlen
  • Akute bakterielle Mittelohrentzündung
  • Mandelentzündung
  • Ambulant erworbene Lungenentzündung
  • Akute Verschlechterung (Exazerbation) einer chronischen Entzündung der Bronchien
  • Infektionen des gynäkologischen Bereiches
  • Strahlenpilzkrankheit (Aktinomykose)
  • Diphtherie
  • Entzündungen der Herzinnenhaut (Endokarditis) und im Bereich implantierter Herzklappen (Endoplastitis)
  • Wundrose (Erysipel)
  • Gasbrand
  • Meningitis und Hirnabszess
  • Entzündung des Knochenmarks (Osteomyelitis)
  • Entzündung des Bauchfells (Peritonitis)
  • Blutvergiftung (Septikämien)
  • Wundstarrkrampf (Tetanus)
  • Wundinfektionen.

Gegebenenfalls ist die Kombination mit einem weiteren geeigneten Antibiotikum angezeigt. Bei überwiegend durch Staphylokokken verursachten Infektionen wie Osteomyelitis und Wundinfektionen muss heute von Benzylpenicillin-resistenten Staphylokokken ausgegangen werden. Eine Behandlung mit Penicillin G INFECTOPHARM ist nur nach Resistenzprüfung indiziert. Penicillin G INFECTOPHARM sollte bei schweren Infektionen durch unbekannte Erreger nicht in Monotherapie angewendet werden.

 

  • Packungsgrößen:
    Penicillin G InfectoPharm1 Mega, 10 Stück – PZN 12602767
    Penicillin G InfectoPharm 5 Mega, 10 Stück – PZN 12602796
    Penicillin G InfectoPharm 10 Mega, 10 Stück – PZN 12602804

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-penicillin-g.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-penicillin-g.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Polyspectran® Tropfen – Die Universal-Lösung für Augen und Ohren

Polyspectran Tropfen enthalten Antibiotika, das heißt biologische Wirkstoffe, die wachstumshemmende oder abtötende Wirkung auf Mikroorganismen besitzen. Sie werden zur Behandlung von bakteriellen Infektionskrankheiten angewendet. Auge: Bakterielle Infektionen des äußeren Auges (einschließlich Anhangsgebilde) mit PolymyxinB-sulfat-, Neomycinsulfat- oder Gramicidinempfindlichen Erregern sowie zur Vermeidung von Infektionen, z.B. nach Operationen, bei Verätzungen, Entzündungen der Hornhaut oder des Lidrandes. Ohr: Bakterielle Infektionen bei akuten Entzündungen des äußeren Ohres und des Gehörganges (Otitis externa) mit Polymyxin-B-sulfat-, Neomycinsulfat- oder Gramicidin-empfindlichen Erregern.





  • Packungsgrößen:
    5 ml Tropfflasche – PZN PZN 1305374

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-polyspectran-augen-ohren.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-polyspectran-tropfen.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

SalbuBronch® Elixier – Frischer Wind gegen meine Obstruktion

SALBUBRONCH Elixier ist ein Arzneimittel zur Erweiterung der Bronchien. SALBUBRONCH Elixier wird angewendet bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Monaten zur Verhütung und zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, die mit einer Verengung der Atemwege durch Krämpfe der Bronchialmuskulatur einhergehen (obstruktive Atemwegserkrankungen). Dazu können beispielsweise gehören

  • anfallsweises Auftreten von Atemnot (Asthma bronchiale),
  • chronische Entzündung der Luftröhre (chronische Bronchitis) und
  • Blählungen (Lungenemphysem).

Hinweis SALBUBRONCH Elixier ist nur für Patienten geeignet, die bronchienerweiternde Mittel im Bedarfsfall nicht inhalieren können. Eine Behandlung mit SALBUBRONCH Elixier sollte in Ergänzung zu einer entzündungshemmenden Dauerbehandlung erfolgen. Hierfür kann Ihr Arzt kortisonartige Medikamente (Glukokortikoide) oder andere entzündungshemmend wirkende Arzneimittel verschreiben.



  • Packungsgrößen:
    SalbuBronch Elixier 1 mg/ml Tropfen, 20 ml – PZN 01863200
    SalbuBronch Elixier 1 mg/ml Tropfen, 50 ml – PZN 01953021
    SalbuBronch Elixier 1 mg/ml Tropfen, 2 × 50 ml – PZN 01956700

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-salbubrcnch-elixier.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-salbubronch-eIixier.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

SalbuBronch® forte 5 mg/ml – Beseitigt die Obstruktion – Einfach, stark, ohne Inhalation

SALBUBRONCH forte ist ein Arzneimittel zur Erweiterung der Bronchien. SALBUBRONCH forte wird angewendet bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren

  • zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen mit rückbildungsfähiger (reversibler) Verengung (Obstruktion) der Atemwege wie z. B. Asthma bronchiale oder chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD) mit reversibler Komponente
  • zur Verhütung von durch Anstrengung oder Allergenkontakt verursachten Asthmaanfällen.

Hinweis SALBUBRONCH forte ist nur für Patienten geeignet, die bronchienerweiternde Mittel im Bedarfsfall nicht inhalieren können. Eine Behandlung mit SALBUBRONCH forte sollte in Ergänzung zu einer entzündungshemmenden Dauerbehandlung erfolgen. Hierfür kann Ihr Arzt kortisonartige Medikamente (Glukokortikoide) oder andere entzündungshemmend wirkende Arzneimittel verschreiben.


 

  • Packungsgrößen:
    SalbuBronch forte 5 mg/ml Tropfen, 20 ml – PZN 10117631
    SalbuBronch forte 5 mg/ml Tropfen, 50 ml – PZN 10117648

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-salbubronch-forte.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-salbubronch-forte.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Slenyto – Gute Nächte. Bessere Tage.

Was ist Slenyto? Slenyto ist ein Arzneimittel, das den Wirkstoff Melatonin enthält. Melatonin ist ein körpereigenes Hormon. Wofür wird es angewendet? Slenyto wird angewendet bei Kindern und Jugendlichen (2 bis 18 Jahre alt) mit AutismusSpektrum-Störung (ASS) und/ oder Smith-Magenis-Syndrom, einer neurogenetischen Erkrankung (Erbkrankheit, die Nerven und Gehirn betrifft). Slenyto verkürzt die Einschlafzeit und verlängert die Schlafdauer. Es dient zur Behandlung von Schlafstörungen (Insomnie), wenn eine gesunde Schlafroutine (wie eine regelmäßige Schlafenszeit und eine beruhigende Schlafumgebung) nicht gut genug funktioniert hat. Das Arzneimittel kann Ihnen oder Ihrem Kind helfen, einzuschlafen und während der Nacht länger zu schlafen.





 

  • Packungsgrößen:
    1mg, 30 Retardtabletten – PZN 14446001
    1mg, 60 Retardtabletten – PZN 14446018
    5mg, 30 Retardtabletten – PZN 14446024

  • Packshot 1 mg Retardtabletten:
    Print
    Web

  • Packshot 5 mg Retardtabletten:
    Print
    Web
  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-slenyto.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-slenyto.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Tapfi® – Tapfi lässt mich nicht im Stich

Tapfi enthält zwei Wirkstoffe, die Lidocain und Prilocain heißen. Diese gehören zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Lokalanästhetika genannt werden. Tapfi wirkt, indem es die Hautoberfläche kurzzeitig betäubt. Es wird vor bestimmten medizinischen Eingriffen auf die Haut aufgebracht. Dies hilft, den Schmerz auf der Haut auszuschalten. Trotzdem kann es sein, dass Sie noch Druck oder Berührung spüren. Erwachsene, Jugendliche und Kinder Es kann zur Betäubung der Haut eingesetzt werden vor:

  • einem Nadeleinstich (z. B. wenn Sie eine Injektion bekommen oder zur Blutabnahme),
  • kleineren operativen Eingriffen an der Haut.


 

 

 

  • Packungsgrößen:
    2 Pflaster – PZN 16739747
    20 Pflaster – PZN 16739776

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-tapfi.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-tapfi.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Tardocillin® 1200 – Bei Syphilis und chronischen Streptokokkeninfektionen

TARDOCILLIN ist ein Mittel zum Einspritzen in den Muskel mit einer über mehrere Wochen anhaltenden Wirkung gegen bakterielle Infektionen (Antibiotikum). TARDOCILLIN wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern:

  • zur vorbeugenden Langzeitbehandlung bei chronischen Erkrankungen durch bestimmte Bakterien (Streptokokken) (z.B. rheumatisches Fieber), um insbesondere eine rheumatische Herzentzündung zu verhindern.

Bei Erwachsenen und Jugendlichen zusätzlich:

  • zur Behandlung der Frühsyphilis (primäre, sekundäre oder latente Syphilis bei maximal einjähriger Infektionsdauer) ohne krankhafte Veränderung der Rückenmarksflüssigkeit.
  • zur Behandlung der Syphilis mit einer mehr als einjährigen Infektionsdauer (latente, kardiovaskuläre oder späte benigne Syphilis) mit Ausnahme der Syphilis mit Nervenbeteiligung und nicht beim Vorliegen krankhafter Veränderungen der Rückenmarksflüssigkeit. Zur Linderung des Anfangsschmerzes ist ein Mittel zur örtlichen Betäubung (Lidocainhydrochlorid) enthalten.

 

  • Packungsgrößen:
    Tardocillin 1200, 4 ml – PZN 01005181
    Tardocillin 1200, 2 × 4 ml – PZN 00627414
    Tardocillin 1200, 6 × 4 ml – PZN 00627443

  • Packshot:
    Print
    Web

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-tardocillin.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-tardocillin.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

TobraZid® InfectoPharm – Pseudomonas im Fokus

TobraZid INFECTOPHARM ist ein Mittel zur Bekämpfung bestimmter Krankheitserreger (Aminoglykosid-Antibiotikum). Es wird angewendet zur Behandlung von schweren bakteriellen Infektionen, die durch Tobramycin-empfindliche Erreger verursacht sind. Unter diesen Voraussetzungen kann TobraZid INFECTOPHARM angewendet werden bei:

  • im Krankenhaus erworbenen Infektionen der unteren Atemwege, einschließlich schwerer Lungenentzündungen
  • Haut- und Weichteilinfektionen einschließlich schwerer Verbrennungen
  • plötzlich eintretender Verschlimmerung (Exazerbation) von Infektionen der unteren Atemwege bei Patienten mit Mukoviszidose (erbliche Stoffwechselerkrankung)
  • Besiedlung der Lunge mit einem bestimmten Bakterium (Pseudomonas aeruginosa) bei Patienten mit Mukoviszidose
  • komplizierten und wiederkehrenden Entzündungen der Nieren und ableitenden Harnwege
  • Entzündungen im Bauchinnenraum TobraZid INFECTOPHARM wird üblicherweise im Rahmen einer Kombinationsbehandlung mit einem anderen geeigneten Antibiotikum verabreicht. Weitere Hinweise zu den Anwendungsgebieten für Ärzte und medizinisches Fachpersonal befinden sich am Ende dieser Packungsbeilage.

 

  • Packungsgrößen:
    TobraZid Infectopharm 40 mg/1 ml 10 Ampullen – PZN 09604834
    TobraZid Infectopharm 80 mg/2 ml 10 Ampullen – PZN 09604840

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-tobrazid.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-tobrazid.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar

Produktbeschreibung:

Zindaclin® 1 % Gel – Bye-bye Propionibakterien – cool bleiben bei Akne!

Zindaclin wird für die Behandlung von milder bis mäßiger Akne (Pusteln) angewandt. Das Medikament enthält das Antibiotikum Clindamycin; dieses verringert die Anzahl der Bakterien und verhindert, dass sich die Hautporen verstopfen und neue Pusteln entstehen. Bei bereits vorhandenen Pusteln kann Zindaclin auch die Rötung abmildern. Mit einer sichtbaren Verbesserung ist nicht sofort nach Beginn der Behandlung zu rechnen. Was ist Akne? Bei Akne handelt es sich um eine sehr weit verbreitete Hauterkrankung, die am häufigsten Heranwachsende betrifft, jedoch nicht auf diese Altersstufe beschränkt ist. Während der Pubertät produzieren die Hautdrüsen als Reaktion auf normale Konzentration von Sexualhormonen mehr Fett; dieses kann die Hautporen verstopfen und zu Komedonen (Mitessern) führen. In diesem Fall werden die Poren von Bakterien besiedelt. Die von diesen Bakterien produzierten Substanzen dringen bis in die tieferen Hautschichten vor und führen zur Entstehung roter, eitriger Pusteln.


  • Packungsgrößen:
    Tube 30 g – PZN 03929883

  • Packungsbeilage:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/pb-anaesthesulf-lotio.pdf" target="_blank" rel="noopener">Packungsbeilage</a>Kopieren

  • Fachinformation:

<a href="https://data-storage.live/data/unsec/fi-anaesthesulf-lotio.pdf" target="_blank" rel="noopener">Fachinformation</a>Kopieren

  • Pflichttext:

nicht verfügbar