Startseite> Präparate> Nasipral 0,3 mg/ml Nasenspray Lösung

Nasipral 0,3 mg/ml Nasenspray Lösung

Aussehen:
klare, farblose Flüssigkeit
Haltbarkeit:
Ungeöffnet: 2 Jahre
Schwangerschaft und Stillzeit:
Bisher liegen keine Daten zur Anwendung von Ipratropiumbromid bei Schwangeren vor. Als Vorsichtsmaßnahme sollte eine Anwendung von Nasipral während der Schwangerschaft vermieden werden, auch wenn tierexperimentelle Studien nach Inhalation oder intranasaler Anwendung von Dosen, die erheblich über den für den Menschen empfohlenen Dosen lagen, keine Hinweise auf direkte oder indirekte reproduktionstoxische Wirkungen ergaben. Es ist nicht bekannt, ob Ipratropiumbromid und seine Metaboliten in die Muttermilch übergehen. Obwohl fettlösliche quartäre Kationen in die Muttermilch übergehen, ist es unwahrscheinlich, dass Ipratropiumbromid nach intranasaler Anwendung durch die Mutter in ausreichend großer Menge in das Kind gelangt, um Nebenwirkungen zu verursachen.Ein Risiko für das Neugeborene/Kind kann nicht ausgeschlossen werden. Der Nutzen einer Anwendung von Ipratropiumbromidhaltigem Nasenspray in der Stillzeit sollte daher gegen mögliche Auswirkungen auf das Kind abgewogen werden
Wirkstoff:

Ipratropiumbromid

Produktstatus:
verschreibungspflichtiges Arzneimittel
Packungsgröße:

Nasipral 0,3 mg/ml Nasenspray Lösung, 20ml
PZN 16514037
AVP 19,22 €

Erstattung:
Erstattungsfähig
Darreichungsform:
Nasenspray, Lösung
Lagerungshinweis:
Nicht über 30 °C lagern. Nicht einfrieren.
Anbruchstabilität:
3 Monate
Altersbegrenzung:
ab 6 Jahren
Produktbild Nasipral Nasenspray Lösung