Pentatop® 200 mg Granulat

Zur Symptomvorbeugung bei Nahrungsmittelallergien

Pentatop® 200 mg Granulat

Zur Symptomvorbeugung bei Nahrungsmittelallergien

wirkstoff

Natriumcromoglicat

Pentatop 200mg Granulat auf einen Blick

Aussehen

Weißes Granulat/Pulver

haltbarkeit

Nach Anbruch direkt verwenden

Dosierung

Abhängig von Alter, s. Packungsbeilage

altersbegrenzung

Ab 2 Jahre und Erwachsene

Darreichungsform

Granulat, auch als Kapseln (50St./100St.)

lagerungshinweis

In der Originalverpackung aufbewahren und trocken lagern

für fachkreise: Ärzte und apotheker

login erforderlich

Informationen für Fachkreise

Entdecken Sie weitere Downloads, wichtige Informationen und spannende Flyer! Registrieren Sie sich jetzt, um sofortigen Zugriff zu erhalten, oder melden Sie sich mit Ihrem vorhandenen Konto an, um fortzufahren. Klicken Sie unten auf "Jetzt registrieren" oder “Anmelden”, um loszulegen!

patienteninformation

Bei regelmäßiger Einnahme vor den Mahlzeiten trägt Pentatop dazu bei, Beschwerden durch eine Nahrungsmittelallergie wie z.B. Übelkeit, Bauchschmerzen und Verdauungsprobleme zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Pentatop ist nicht geeignet zur Behandlung des akuten Asthmaanfalls oder anderer akut auftretender Beschwerden in Zusammenhang mit Nahrungsmittelallergien sowie bei Nahrungsmittelallergien, bei denen ein Verzicht des Nahrungsmittels (Allergenkarenz) notwendig ist.

Pentatop ist nicht verschreibungspflichtig. Die Kapseln und das Granulat erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke.

Eine Reihe von antiallergischen Arzneimitteln aus der Klasse der H1-Antihistaminika haben den Nebeneffekt, dass sie leicht sedieren, also müde machen. Sie binden an Zellen, die für die Auslösung allergischer Reaktionen zuständig sind, und hemmen die Wirkung von Histamin. Diese Zellen kommen jedoch auch im zentralen Nervensystem vor, wo Histamin schlaffördernd wirkt. Wegen dieser unerwünschten Wirkung sind solche Antihistaminika in der Regel nicht zur Dauertherapie von Allergien geeignet. Sie werden demgegenüber als erstes Mittel der Wahl bei akuten allergischen Reaktionen eingesetzt. Das in Pentatop enthaltene Natriumcromoglicat hat einen anderen Wirkmechanismus: Es wird in die Mund- und Darmschleimhaut aufgenommen und wirkt dort auf das Immunsystem ein. Dadurch wird die Ausschüttung von Histamin verhindert. Natriumcromoglicat wirkt ausschließlich lokal an der Schleimhaut und macht dadurch nicht müde.

Pentatop Granulat ist vegan und damit für Vegetarier und Veganer geeignet. Pentatop Kapseln enthalten Gelatine als Bestandteil der Kapselhüllen, weshalb sie nicht als vegetarisch gelten.

Pentatop Granulat ist ideal für Kinder ab 2 Jahren sowie für Personen, die ungern Kapseln schlucken und Arzneimittel lieber in flüssiger Form einnehmen. Der Beutelinhalt des Granulats kann einfach in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Für Nahrungsmittelallergiker, die Pentatop unkompliziert z.B. auch unterwegs einnehmen möchten, sind Pentatop Kapseln besonders gut geeignet. Und auch Patienten mit einer Fructoseunverträglichkeit sollten auf die Pentatop Kapseln zurückgreifen.

das könnte sie auch interessieren