BabyBene® Gel

Sanfte Schuppenentfernung bei Milchschorf und Kopfgneis

Vorschaubild
Anwendungsgebiete:
  • Zur Schuppenentfernung auf dem Kopf, z.B. bei Milchschorf und Kopfgneis
Gut zu wissen:
  • Studie bestätigt: 100 % Anwendungserfolg*
  • Einfache Anwendung ohne Rückstände
  • Natürliche Pflege für die empfindliche Babykopfhaut

* Schneider M. Was hilft am besten bei Kopfgneis. Die Hebamme 2017; 30: 128–131.

Vorschaubild
Aussehen:
Gelbliches durchscheinendes Oleogel
Haltbarkeit:
Siehe Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Faltschachtel
Schwangerschaft / Stillzeit:
Ja
Wirkstoff:
Oliven- und Jojobaöl
Produktstatus:
Apothekenexklusives Kosmetikum (nicht-verschreibungspflichtig)
Packungsgröße:
BabyBene Gel, 10 ml
PZN 10033420 AVP 8,90 €
Darreichungsform:
Oleogel
Lagerungshinweis:
Nicht über 25 °C lagern
Anbruchstabilität:
Nach Anbruch gilt das Mindesthaltbarkeitsdatum
Laufzeit:
24 Monate
Altersbegrenzung:
Empfohlen ab der dritten Lebenswoche
Hinweis:
Frei von Duft- und Konservierungsstoffen.
Dermatologisch getestet.
Gebrauchsinformationen

BabyBene® Gel

Zur Schuppenentfernung auf dem Kopf z. B. bei Milchschorf/Kopfgneis

Anwendung empfohlen ab der 3. Lebenswoche

Liebe Eltern,

auf dem Kopf  Ihres Kindes zeigt sich eine vermehrte Kopfschuppung, die auch als Kopfgneis oder „Milchschorf“ bezeichnet wird. Eine verstärkte Schuppenbildung im Bereich der behaarten Kopfhaut kommt häufig bei Säuglingen und Kleinkindern vor und kann verschiedene Ursachen haben. Bei manchen Kindern können die Schuppen auch mit Talg aus der Kopfhaut verkleben und größere, plattenförmige Beläge bilden.

Mit BabyBene Gel haben Sie eine gute Wahl zur schonenden Schuppenentfernung getroffen. Mit seiner Zusammensetzung aus hochwertigen und pflegenden Ölen ermöglicht BabyBene Gel eine behutsame Ablösung der schuppigen Beläge.

Durch Zugabe weniger Tropfen Wasser wird aus dem Öl-Talg-Gemisch eine milchig-trübe, wasserlösliche Emulsion, die problemlos mit lauwarmem Wasser abgespült werden kann.

Die Anwendung von BabyBene Gel kann bei erneuter Schuppenbildung jederzeit wiederholt werden.

Eine vermehrte Kopfschuppung bei Säuglingen und Kleinkindern sollte grundsätzlich von einem Arzt abgeklärt werden, insbesondere wenn:

  • große plattenförmige Beläge oder wunde Stellen vorhanden sind;
  • Ihr Kind sich an den betroffenen Stellen häufig kratzt;
  • die Kopfhaut nach Ablösung der Schuppen gerötet ist oder nässt.

BabyBene® Gel ist eine einzigartige Rezeptur, die wertvolle natürliche Öle (Oliven- und Jojobaöl) enthält und zur Entfernung von Schuppen bei Milchschorf oder Kopfgneis angewendet wird.
Die pflegenden Öle lösen die Hautschuppen und Krusten sanft und beruhigen die Kopfhaut. Mit BabyBene® Gel lassen sich auf natürliche Weise lästige Hautschuppen und Krusten vollständig und ganz einfach von der Babykopfhaut entfernen.

Dafür sind Mikroorganismen verantwortlich, die unter starken Belägen gute Lebensbedingungen finden. Ohne Schuppen verschwinden normalerweise auch die Mikroorganismen – und mit ihnen nach einigen Kopfwäschen auch der Geruch. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn die Kopfhaut stark riecht oder der Geruch länger bestehen bleibt.

Anwendung von BabyBene Gel (siehe auch Abbildungen 1–6)

  1. Auf dem Kopf des Kindes haben sich gelblich-weiße bis gelblich-braune Beläge gebildet, die sich nicht mit Wasser und Shampoo abwaschen lassen.
    Beläge auf dem Kopf des Babys
  2. Eine dünne Schicht BabyBene Gel mit trockenen Fingern auf die TROCKENE Kopfhaut auftragen.
    BabyBene auftragen
  3. Mit kreisförmigen Bewegungen das Gel ca. 1 Minute auf die betroffenen Hautareale verteilen. Im Bereich der Fontanellen besonders vorsichtig sein.
    BabyBene verteilen und einwirken lassen
    Je nach Ausprägung der schuppigen Beläge mehrere bis 30 Minuten einwirken lassen.
  4. Anschließend tropfenweise Wasser auf die eingeweichten Schuppen geben und vorsichtig kreisförmig verteilen.
    BabyBene mit etwas Wasser verreiben
    Es entsteht eine milchig-trübe, wasserlösliche Mischung (Emulsion).
  5. Die entstandene Emulsion mit reichlich lauwarmem Wasser abspülen.
    Abspülen
    Kontakt mit den Augen vermeiden.
  6. Anschließend den Kopf vorsichtig abtrocknen.
    Den Kopf abtrocknen

Bei dicken Schuppenauflagerungen oder fest haftenden Schuppen kann die Anwendung an den folgenden Tagen wiederholt werden.

Nicht über 25 °C lagern.

Weitere Informationen zum Präparat
Information zum Lebensmittel Fernabsatz
Pflichtangaben