IpraBronch® Druckgasinhalation

Ipratropiumbromid

IpraBronch® Druckgasinhalation

Ipratropiumbromid

Produktstatus

Verschreibungspflichtiges Arzneimittel

wirkstoff

Ipratropiumbromid-Monohydrat

IpraBronch wird angewendet, um die Atmung bei Menschen mit Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die häufig als chronische Bronchitis bezeichnet wird, zu erleichtern. Sie leiden vielleicht an Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, pfeifenden Atemgeräuschen oder Engegefühl in der Brust. IpraBronch wirkt atemwegserweiternd.

IpraBronch auf einem Blick

Aussehen

Druckbehälter, der eine durchsichtige und farblose Lösung enthält

haltbarkeit

36 Monate

Wirkstärke

20 Mikrogramm/Sprühstoß Ipratropiumbromid

altersbegrenzung

Ab 6 Jahre

Darreichungsform

Dosieraerosol

lagerungshinweis

Nicht über 30 °C lagern. Der Medikamentenbehälter steht unter Druck und sollte keinen Temperaturen über 50 °C ausgesetzt werden.

für fachkreise: Ärzte und apotheker

login erforderlich

Informationen für Fachkreise

Entdecken Sie weitere Downloads, wichtige Informationen und spannende Flyer! Registrieren Sie sich jetzt, um sofortigen Zugriff zu erhalten, oder melden Sie sich mit Ihrem vorhandenen Konto an, um fortzufahren. Klicken Sie unten auf "Jetzt registrieren" oder “Anmelden”, um loszulegen!

patienteninformation

IpraBronch ist ein Inhalator und enthält einen Wirkstoff namens Ipratropiumbromid. Dieser gehört zu der Arzneimittelgruppe der sogenannten Bronchodilatatoren. Es wird angewendet, um die Atmung bei Menschen mit Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die häufig als chronische Bronchitis bezeichnet wird, zu erleichtern. Sie leiden vielleicht an Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, pfeifenden Atemgeräuschen oder Engegefühl in der Brust. IpraBronch wirkt atemwegserweiternd.

IpraBronch darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Ipratropium oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind oder wenn Sie allergisch gegen ähnliche atropinhaltige oder atropinähnliche Arzneimittel sind. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie IpraBronch anwenden. Detaillierte Informationen zur Anwendung von IpraBronch finden Sie zusätzlich in der Packungsbeilage.

Um sicherzugehen, dass Ihr Inhalator funktioniert, sprühen Sie damit vor der ersten Anwendung und wenn Sie ihn einmal 3 Tage oder länger nicht benutzt haben, probeweise zweimal in die Luft. IpraBronch enthält eine Lösung; daher ist es nicht notwendig, den Inhalator vor der Anwendung zu schütteln. Für ein optimales Ergebnis sollte der Behälter im Inhalator vor der Anwendung auf Raumtemperatur erwärmt sein. Ist der Inhalator sehr kalt, nehmen Sie den Metallbehälter aus dem Kunststoffgehäuse und erwärmen Sie ihn vor der Anwendung mindestens zwei Minuten lang in Ihren Händen. Verwenden Sie niemals etwas anderes, um den Behälter zu erwärmen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nicht einfrieren. Nicht über 30 °C lagern. Der Behälter enthält eine unter Druck stehende Flüssigkeit. Vor Erwärmung auf Temperaturen über 50 °C schützen. Den Behälter nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht, wenn der Behälter leer zu sein scheint. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

das könnte sie auch interessieren