Tapfi®

Tapfi lässt mich nicht im Stich

Anwendungsgebiete

  • Zur lokalen Betäubung der Hautoberfläche
  • Vor Nadeleinstichen z.B. Impfungen, Blutabnahme, Kanülierung
  • Vor kleineren chirurgischen Eingriffen an der Haut z.B. Warzenentfernung

Gut zu wissen

  • Bereits ab Geburt anwendbar
  • Schmerz- und Stressarmes Impfen
  • Vielseitig zur Schmerzprävention einsetzbar
Aussehen:

Wirkstoffhaltiges Pflaster (10 cm2) mit Schaumstoff-Klebering (hautfarben), Trägerfolie aus Aluminiumfolie mit weißem Kunststoffüberzug und weißer Cellulosescheibe, die die Wirkstoffe enthält

Haltbarkeit:
Siehe Faltschachtel
Schwangerschaft / Stillzeit:

In Rücksprache mit dem Arzt. Es ist unwahrscheinlich, dass die gelegentliche Anwendung von Tapfi während der Schwangerschaft negative Auswirkungen auf den Fetus hat.

Die Wirkstoffe in Tapfi (Lidocain und Prilocain) gehen in die Muttermilch über. Die Menge ist jedoch so gering, dass im Allgemeinen kein Risiko für das Kind besteht.

Wirkstoff:
Lidocain und Prilocain
Produktstatus:
Apothekenpflichtiges Arzneimittel
Packungsgröße:

2 Pflaster
PZN 16739747
AVP 8,95 €

20 Pflaster
PZN 16739776
AVP 59,90 €

Erstattung:
Erstattungsfähig bis 12 Jahre
Darreichungsform:

Wirkstoffhaltiges Pflaster

Lagerungshinweis:
Nicht über 25 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern. Nicht einfrieren.
Anbruchstabilität:
Pflaster nach Entfernen der Trägerfolie direkt anwenden
Altersbegrenzung:
Ab Geburt
Erklärvideo:

 

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

© 2021 - in Zusammenarbeit mit "Der Erklärvideo Agentur"

Tapfi enthält zwei Wirkstoffe, die Lidocain und Prilocain heißen. Diese gehören zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Lokalanästhetika genannt werden.

Tapfi wirkt, indem es die Hautoberfläche kurzzeitig betäubt. Es wird vor bestimmten medizinischen Eingriffen auf die Haut aufgebracht. Dies hilft, den Schmerz auf der Haut auszuschalten. Trotzdem kann es sein, dass Sie noch Druck oder Berührung spüren.

Es kann zur Betäubung der Haut eingesetzt werden vor

  • einem Nadeleinstich (z. B. wenn Sie eine Injektion bekommen oder zur Blutabnahme),
  • kleineren operativen Eingriffen an der Haut

(Auszug aus der aktuellen Packungsbeilage)

Produktbild Tapfi®