Startseite> Präparate> Verrucid®

Verrucid®

Hex-Hex – Warze weg

Anwendungsgebiet – Als Schälmittel bei Hyperkeratosen

  • Warzen
  • Hühneraugen
  • Hornschwielen

Gut zu wissen

  • Mittel der Wahl bei Hautwarzen1
  • Sehr gut verträglich – Anwendung bereits ab 1 Jahr2,3
  • Erstattungsfähig für Kinder bis 12 Jahre

1 Ockenfels HM. Therapeutisches Management kutaner und genitaler Warzen. J Dtsch Dermatol Ges. 2016 Sep;14(9):892-900.
2. Kwok CS, Gibbs S, Bennett C, Holland R, Abbott R. Topical treatments for cutaneous warts. Cochrane Database Syst Rev. 2012 Sep 12;(9):CD001781
3 Fachinformation Verrucid

Aussehen:

Flasche zu 10 ml (N1) Lösung mit Schraubverschluss und Pinsel

Haltbarkeit:

3 Jahre

Schwangerschaft:

Verrucid sollte in der Schwangerschaft nicht angewendet werden, ausgenommen an einer Fläche kleiner als 5 cm².

Stillzeit:

Verrucid darf an der Brust von stillenden Müttern nicht angewendet werden. Sollte der Arzt eine regelmäßige Behandlung großer Hautflächen mit Verrucid für notwendig halten, so ist frühzeitig abzustillen, da Risiken wegen mangelnder Entgiftung bei Neugeborenen nicht auszuschließen sind.

Wirkstoff:

Salicylsäure

Produktstatus:

Apothekenpflichtiges Arzneimittel

Packungsgröße:
10 ml Lösung
PZN 03181479
AVP 11,57 €
Erstattung:
Erstattungsfähig für Kinder bis 12 Jahre
Darreichungsform:

Lösung

Lagerungshinweis:

Wegen der Flüchtigkeit des Lösungsmittels sollte die Flasche immer gut verschlossen aufbewahrt werden. Der Inhalt ist leicht entflammbar.

Anbruchstabilität:

6 Wochen

Altersbegrenzung:

Ab 1 Jahr

Verrucid ist eine 10 %ige Lösung von Salicylsäure in einem organischen Lösungsmittelgemisch, welche äußerlich auf der Haut als Schälmittel bei Verhornungsstörungen durch Warzen sowie bei Hühneraugen und Hornschwielen angewendet wird.

(Auszug aus der aktuellen Packungsbeilage)

Produktbild Verrucid®

Weitere Downloads