Zugsalbe effect 20 %

Natürlich. Schwarz. Effektiv bei Abszessen und Furunkeln

Vorschaubild
Anwendungsgebiete:
  • Bei oberflächlichen Abszessen wie z. B. Haarbalg- oder Talgdrüsenentzündung
  • Bei Rasierpickeln und eingewachsenen Haaren
  • Bei Nagelbettentzündung
Gut zu wissen:

Antibakteriell1 und entzündungshemmend1

Zieht die Entzündung an die Hautoberfläche

Vermindert das unangenehme Druck- und Spannungsgefühl in der Haut

 

1 Fachinformation Zugsalbe effect 20 %/-50 %: Pharmakodynamische Eigenschaften.

Vorschaubild
Aussehen:
Braun-schwarze bis schwarze Salbe
Haltbarkeit:
3 Jahre
Schwangerschaft / Stillzeit:
Nein
Wirkstoff:
Ammoniumbituminosulfonat
Konzentration:
Ammoniumbituminosulfonat 20 %
Produktstatus:
Apothekenpflichtiges Arzneimittel
Packungsgröße:
15 g
PZN 11517516 AVP 12,40 €
Darreichungsform:
Salbe
Lagerungshinweis:
Nicht über 25 °C lagern. Vor starken Temperaturschwankungen schützen
Anbruchstabilität:
1 Jahr
Altersbegrenzung:
Keine
Gebrauchsinformationen

Zugsalbe effect 20 %

Wirkstoff: Ammoniumbituminosulfonat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

  1. Was ist Zugsalbe effect 20 % und wofür wird sie angewendet?
  2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Zugsalbe effect 20 % beachten?
  3. Wie ist Zugsalbe effect 20 % anzuwenden?
  4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
  5. Wie ist Zugsalbe effect 20 % aufzubewahren?
  6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Zugsalbe effect enthält als Wirkstoff Ammoniumbituminosulfonat, einen Wirkstoff aus der Gruppe der sulfonierten Schieferöle. Es handelt sich um ein Mittel zur Behandlung entzündlicher Hautkrankheiten.

Zugsalbe effect wird angewendet bei Furunkeln und eiternden einschmelzenden Prozessen.

Zugsalbe effect darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Ammoniumbituminosulfonat und andere sulfonierte Schieferölprodukte oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Zugsalbe effect anwenden.

Ein Kontakt mit den Augen ist zu vermeiden.

Hinweis

Bei gleichzeitiger Anwendung von Zugsalbe effect im Genital- oder Analbereich und Kondomen kann es aufgrund der enthaltenen Hilfsstoffe zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.

Anwendung von Zugsalbe effect zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

Ammoniumbituminosulfonat kann die Löslichkeit anderer Wirkstoffe verbessern und dadurch deren Aufnahme in die Haut verstärken. Durch Zusatz von Säuren und Salzen in höheren Konzentrationen können Ausfällungen auftreten.

Der gleichzeitige, zusätzliche Gebrauch von anderen Salben oder Cremes kann die Wirkung von Zugsalbe effect beeinträchtigen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Da kein ausreichendes wissenschaftliches Erkenntnismaterial zur Resorption bei äußerlicher Anwendung am Menschen vorliegt, darf Zugsalbe effect während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Keine Auswirkungen bekannt.

Zugsalbe effect enthält Wollwachs und Cetylstearylalkohol

Wollwachs und Cetylstearylalkohol können örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) auslösen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Zugsalbe effect wird in dicker Schicht auf die Haut aufgetragen. Die behandelte Fläche wird mit einem Verband abgedeckt. Ein Verbandswechsel erfolgt täglich oder jeden zweiten Tag.

Die Anwendungsdauer sollte maximal 3–5 Tage betragen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Selten: kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen

  • Selten Reizungen der Haut mit heftigem Jucken, Brennen und Rötung. Bei höher konzentrierten Präparaten sind leichte Irritationen üblich, aber nur in seltenen Fällen so stark ausgeprägt, dass die Behandlung abgesetzt werden muss.
  • Selten Kontaktallergie

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: http://www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht über 25 °C aufbewahren. Vor starken Temperaturschwankungen schützen.

Nach dem ersten Öffnen ist Zugsalbe effect 1 Jahr haltbar.

Was Zugsalbe effect 20 % enthält

  • Der Wirkstoff ist Ammoniumbituminosulfonat.
    100 g Salbe enthalten 20 g Ammoniumbituminosulfonat.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: weißes Vaselin, Wollwachsalkohole, Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser.

Wie Zugsalbe effect 20 % aussieht und Inhalt der Packung

Salbe, die in dicker Schicht schwarz und in dünner Schicht braun aussieht.

Tube mit 15 g oder 40 g.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

INFECTOPHARM Arzneimittel und Consilium GmbH,
Von-Humboldt-Str. 1,
64646 Heppenheim

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im März 2016.

Weitere Informationen zum Präparat
Pflichtangaben